Sonntag, 1. Februar 2015

Welcome to Charlenes room

Etwas vom Spannendsten bei einem Fashion- und Lifestyle-Blogger ist doch irgendwie der Kleiderschrank. Hier in der neuen Wohnung hatte ich nun endlich Platz zum meine Schätze mal etwas auszubreiten. Als ich meinen Schrankinhalt fotografierte, dachte ich mir, dass ich euch auch gleich noch mein ganzes Zimmer zeigen könnte, da ich es genau so eingerichtet habe, wie es mir gefällt. Bevor ich euch meinen Schrank zeige, kommt hier also zuerst einmal meine kleine Wohlfühl-Oase... <3 Die Möbel sind ziemlich alle von IKEA, falls nicht anders erwähnt.

Entspannen auf meinem Bettsofa.


Mein grosser, schöner PAX-Kleiderschrank <3

Blick von der Zimmer tür aus. Der Haken am Gestell dient mir zum Aufhängen von Bademantel oder hier meinem aktuellen Mantel.

Eines meiner Lieblings-Elemente im Zimmer. Eine orange Kugellampe auf einem Stück Baumrinde von Qualipet.
Meine wunderschönen, beerenfarbenen Vorhänge von Bon Prix. Wenn die Sonne scheint, erstrahlt das ganze Zimmer in sanftem Rosa.

Mein wunderbarer Schreibtisch aus dunklem Holz mit einem ebenso langen Wandspiegel (mit der Leucht-Röhre darüber fühle ich mich wie an einem Theater-Garderoben-Spiegel). Das rechts unter dem Tisch isch übrigens meine Nähmaschine.

Ein beerenfarbenes Fell von Manor auf dem Bettsofa sorgt für Kuschelstimmung.

Dieser wunderschöne Chakra-Anhänger von Weltbild sorgt für Harmonie im Zimmer und für regenbogenfarbene Lichtreflexe auf meinem Schrank, wenn die Sonne scheint. Es ist magisch! <3
Ich wollte keine nackten Wände im Zimmer, ich wollte eine Tapete, die mich in eine andere Welt zaubert. Dies habe ich mit dieser Fototapete eines japanischen Gartens geschafft (Your Deco Shop). Wenn ich in meinem Zimmer bin, kann ich völlig entspannen. Dieses Design wird mir auch nie auf die Nerven gehen, das weiss ich.

Um den Stil der Tapete beizubehalten, wählte ich eine Lampe in Holz-Design und verzierte sie nachträglich mit Deko-Steinen von Migros. Natürlich, aber weiblich...

Noch einmal mein ganzes Zimmer mit dem wunderbaren neuen Parkettboden.

Irgendein Buch liegt immer rum. Endlich ein Platz zum Entspannen und Lesen...
Hinter dem Vorhang versteckt sich  meine Schatztruhe. Darin ist unter anderem mein Tagebuch...

Ja, das sieht nicht mehr so ganz entspannend aus, aber ich wollte schon immer eine Schuh- und Taschenwand. And here we go... :)

Hier die Sandalen, Pumps und Ankleboots...

Hier die Stiefel... Es wird langsam eng... 

Und hier meine vielen Taschen, die gar nicht ordentlich aussehen KÖNNEN... ^^ Aber eventuell werde ich sie mal noch nach Farben ordnen... ;)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...