Mittwoch, 13. August 2014

Deep blue sea in my wardrobe

Ja, ich weiss, in letzter Zeit war es etwas still auf unserem Blog geworden. Es gab einfach bei der Arbeit viel zu tun und wir sind damit beschäftigt unseren Umzug zu planen, welcher im Oktober statt finden wird. Und naja, manchmal fehlt halt einfach auch die Motivation... :/


Aber nun muss ich euch unbedingt etwas zeigen und zwar mein allererstes selbst genähtes Abenkleid mit Corsage, welches ich vergangenen Samstag auf dem Munot-Ball (meinem 1. erwachsenen Ball ever) trug.
Es war eine ziemlich spontane Entscheidung, ein Kleid zu nähen, aber in Schaffhausen gibt es halt keine grossen Möglichkeiten, an ein Abendkleid zu kommen, ausser man geht zu Diva Boutique. Aber sind wir mal ehrlich: Möchte man für seinen 1. richtigen Ball ein Kleid kaufen, welches bereits schon von mindestens drei oder vier "Models" bei einem Shooting getragen und vollgeschwitzt wurde? Also ich ehrlich gesagt nicht... Da geht irgendwie das ganze Feeling verloren.
Zudem wollte ich ein Unikat, elegant und ohne den ganzen Glitzer-Schischi, welches einzig durch seinen Stoff und seinen Schnitt wirkte. Und ich denke, dies habe ich mit diesem Baumwollstoff mit Wasser-Digitaldruck von Butinette.ch definitiv erreicht. Ich fühlte mich wie eine Prinzessin und hätte am liebsten die ganze Nacht getanzt...















Dazu trug ich nur eine Perlenkette und ein Perlenarmband, um beim Thema "Meer" zu bleiben. Meine Schuhe waren silberne Pumps, obwohl man die sowieso nicht wirklich sah...^^
Meine Lieben, so ein massgeschneidertes Abendkleid ist wirklich etwas ganz besonderes. Ich glaube, ich hatte mich in meinem ganzen bisherigen Leben noch nie schöner gefühlt... So in love with this style... <3




Charlene

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...