Mittwoch, 30. Oktober 2013

Mademoiselle Herbst und ihre Blätter

Vor euch seht ihr: eine frischgebackene Buchhändlerin. Ich habe meinen Kurs erfolgreich abgeschlossen und kann mich jetzt mit Freuden wieder mehr unserem Blog widmen. Mein erstes Outfit ist ganz im Zeichen des Herbstes und seinen farbigen Blättern. Blätter...das passt auch wieder zu Büchern und zur Frankfurter Buchmesse, die am 13. Oktober zu Ende gegangen ist. Deshalb musste auch unbedingt das neueste Werk "Wen der Rabe ruft" einer meiner Lieblingsautorinnen Maggie Stiefvater mit auf einige der Bilder. Viel mehr habe ich mir aber nicht dazu ausgedacht. Ich wollte einfach eines meiner neuen Karohemden (ich stehe total auf diesen Trend) mit dieser tollen Herrenjeans in Purpur kombinieren. Charlene und ich haben sie gemeinsam vor einem halben Jahr bei New Yorker gekauft, weil uns sowohl die Farbe als auch der coole Schnitt überzeugt hatten. Die Stiefeletten sind ultra-bequem und ich kann sie sowohl zu Hosen als auch zu Röcken tragen. Den Hut habe ich bei H&M gesehen und sofort gekauft. Ich mag verschiedene Arten von Kopfbedeckungen und will mir eine ganze Sammlung zulegen.^^ Mit Hüten fühle ich mich immer so französisch und einige Bilder sehen tatsächlich so aus als wären sie irgendwo in einer Pariser Allée entstanden.




In front of you , you can see a freshly qualified bookseller. I passed my cours successfully and feel happy  to have more time again for our blog. My first outfit is characterised.by autumn and its colourfull leaves. That's everything I had in my mind while putting it together. I just wanted to combine one of my new check shirts (I completely fall for  this trend) with thos purple boy's jeans. Charlene and I had bought them about half a year ago at New Yorker because we liked both colour and the cool cut. The ankle boots are really comfortable and I can wear them with trousers and skirts. At H&M I had found the hat. I love different kinds of headpieces and think about starting a real collection.^^ Wearing hats I feel so "french" and some of the pictures actually look like having been shot somewhere on a boulevard in Paris. 

by Désirée Lynch
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...