Mittwoch, 13. März 2013

Wie man einen Fotografen in Rage bringt

Manchmal bin ich wirklich froh, dass ich nicht in der Politik tätig bin, sonst wäre ich wohl für den einen oder anderen Krieg verantwortlich. Und gestern Abend wäre es wohl sogar ein Weltkrieg geworden. Zum Glück war mein Diskusionspartner aber "nur" ein junger Fotograf (Namen werden natürlich keine genannt). Weil ich mich selten soooo gut unterhalten habe, kann ich euch diesen Dialog einfach nicht vorenthalten. Ausserdem können wir Modeblogger (falls ich mich das überhaupt noch nennen darf...^^) einige ziemlich wichtige Lehren daraus ziehen. Aber seht selbst:

Alles fing ganz harmlos an, so, dass ich fast schon davon ausgehen wollte, dass es sich um eine der üblichen Anmachen handelt:  

F: "Du wohnst am Rhein :P"
C: "Haha, ja. ;) Warum meinst du?"
F: "Aufgrund deiner neuen Fotos :D"
C: "Aber da sieht man den Rhein doch gar nicht..."
F: "Ich kenne mich halt aus :)"
C: "Sieht ganz so aus. :) Diese Strasse ist sonst eher unbekannt.^^"
F: "Hehe. Du hast einen Fashionblog?"
C: "Fashion und ein wenig von allem...^^ Wie können uns nicht so ganz festlegen... xD"
F: "Wer ist 'wir'?"
C: "Meine Schwester und ich. :) Ich spreche immer von 'wir' und 'uns'."
F: "Okay. Und in welchem Rahmen? Wenn ich fragen darf? :D"
C: "Wie 'in welchem Rahmen'? Wie meinst du das jetzt genau?"     
F: "Ja, ich habe ziemlich viel mit Modebloggern zu tun. Die einen reisen nach New York usw., an jede Fashionshow. Und andere machen es mehr aus Spass."
C: "Ach so... ^^ Bei uns ist es mehr Spass. Und falls sich was ergeben sollte, ist das auch gut.^^"
F: "Okay."
Naja, an diesem Punkt hätte ich mich dann schon fast wieder lieber dem TV-Programm gewidmet, was natürlich ein grosser Fehler gewesen wäre. ^^ Also fragte ich der Höflichkeit halber mal von mir aus etwas:
C: "Was machst du denn so?"
F: "Fotografieren."
Ooook... Sollte mich das jetzt beeindrucken..? Hmmm...
 C: "Schön :)"
F: ":) Von dir sollte man auch einmal gute Fotos machen. :D"
Ähm, Moment mal bitte... "...auch einmal GUTE Fotos..." Der Kerl wollte doch jetzt nicht sagen, dass meine Fotos schlecht waren, oder? ^^ 
C: "Danke dir. :) Aber ehrlich gesagt, mag ich unsere Bilder. :) Und naja, mittlerweile empfinde ich es schon beinahe als etwas Mainstream, weil wirklich jede und jeder mindestens 1x beim Fotografen gewesen sein muss. ;) Ich mach lieber mein eigenes Ding... :D"
Und das ist auch wirklich so. Das scheint eine Modeerscheinung zu sein. Und deshalb mag ich unsere selbstgemachten Fotos wirklich sehr gerne. Gut, vielleicht ist die Auflösung unserer Kamera nicht GANZ so gut, aber wie gesagt, wir machen es ja zum Spass, wie ich es ihm erklärt hatte. Und ich kann einfach auch nicht wirklich nachvollziehen, warum es so erstrebenswert sein soll, sich irgendwo ins hohe Gras zu setzen und verklärt an der Linse vorbei zu blicken.
F: "Ähm, Moment mal. Erklär mir bitte kurz, was gute Bilder mit Mainstream zu tun haben? :S"
Ohoh... Aber gut, noch mal schnell zum Verdeutlichen:
C: "Dass jedes Mädchen auf FB mindestens ein Album mit Fotos von einem Fotografen haben muss... ;)"
F: "Ich frage noch einmal: Was hat die Qualität von Bildern mit Mainstream zu tun? Wenn, dann ist doch das Objekt Mainstream, aber nicht die Qualität. Aber, ok, war nur ein Angebot, weil ich Leuten aus Schaffhausen helfen will. In diesem Fall entschuldige, dass ich deine Zeit beanspruch habe. Einen schönen Abend."
Ups... In diesem Fall ist "Mainstream" ein ziemlich böses Wort. ^^ Obwohl ich es nicht einmal im Zusammenhang mit ihm benutzt habe.- Aber Moment mal... HELFEN? What the f***..
C: "Uiuiui, da ist jemand aber schnell beleidigt...^^ Sorry, wenn ich dich in deiner Fotografen-Ehre verletzt habe. War nicht meine Absicht...Dir auch einen schönen Abend. :)"
Wieder auf dem Sofa einkuscheln und sich der seichten Dienstagabend-Unterhaltung hingeben...
F: "Wieso beleidigt? :S"
Ach nöööö... Dann halt weiter... ^^
C: "Haha, also DAS hat man jetzt aber wirklich heraus gehört...^^ Lies doch noch mal deinen Text von vorhin durch...;)" 
F:"
Ich wehre mich nur gegen den Vorwurf von Mainstream, weil ich es nicht ok finde, dass man jemandem dies an den Kopf wirft. Es wäre besser gewesen, du hättest dir meine Arbeit zuerst angeschaut. www.****.ch Dies wäre dann meine Mainstream-Page.^^ Lies doch zuerst einmal die Texte auf meinem Blog, bevor du urteilst..."
Ach Gott... Da war ich doch schon... Und ich möchte euch jetzt nicht sagen, was ich gesehen habe... Nur ein Stichwort: Gras... ^^ Nein, Spass... gute Fotos, wie bei vielen anderen auch. Aber  nichts, wonach ich mir jetzt die Finger lecken würde... Und ich finde es auch schön, wenn man sich und seine Arbeit so ernst nimmt... Es kann ja nicht jeder alles einfach nur aus Spass machen ^^ Also weiter im Text:
C: "Das artet ja beinahe in Arbeit aus... ^^"
F: "Das gehört sich einfach nicht. Das ist das einzige, das mich stört. Adieu"
Schon wieder ein Abschied? Aber weil ich ein so friedliebender Mensch bin, wollte ich es ihm noch ein zweites Mal erklären:
C: "Ich habe gar nie etwas über dich gesagt... Da hast du etwas komplett falsch verstanden... Wie gesagt: beleidigt ;)"
F: "Mainstram IST eine Beleidigung. Und ein kleiner Tipp: Vielleicht wäre es besser, zuerst einmal zu schauen, mit wem man es zu tun hat."
C: "Goooott!!! Habe ich gesagt, DU oder deine ARBEIT seien Mainstream?!?! Lies besser noch einmal nach, was ich gesagt habe."
F: "Denn es hätte sich ja mal eine Event-Einladung ergeben können... Aber das ist ja wahrscheinlich auch zu Mainstream..."
Bitte was? ^^ Das ging jetzt aber doch ziemlich unter die Gürtellinie.. :) Da hätte ich ENDLICH mal die Chance gehabt, zu einem Event zu gehen und ich versaue es einfach... Schande über mich! ^^ Damit werde ich nicht fertig werden... Mein Leben hat keinen Sinn mehr... 
C: "Hahaha, oh mein Gott, was ist denn mit DIR los? Atme doch mal kurz durch...^^"
F: "Ich kann dich beruhigen. Das tue ich bereits."
C: "Was? Atmen? :)" 
F: "Lachen"
C: "Das ist immer gut...^^"
Ob er mir vielleicht doch mal eine Event-Einladung zukommen lassen würde..?^^
F: "Falls du mir erklären möchtest, was du gesagt, aber nicht so gemeint hast, kannst du mich gerne anrufen. Bin gerade unterwegs."
Hatte ich ihn jetzt richtig verstanden? Ich sollte ihn anrufen..? Also diese Entscheidung fiel mir jetzt wirklich ziemlich schwer. Auf dem Sofa hängen und TV schauen oder mit einem beleidigten Jung-Fotografen am Telefon rumstreiten... Auf MEINE Kosten natürlich? Ausserdem hätte ich dann nichts Schriftliches mehr...^^
C: "Also mal ganz ehrlich: Was hätte ich antworten müssen, um dich zu befriedigen?^^ 'Oh ja, ich habe schon mein ganzes Leben lang darauf gewartet, dass endlich jemand gute Bilder von mir macht!'? Schau, hättest du z.B. 'professionelle Bilder' gesagt, hätte sich das Gespräch komplett anders entwickelt. Was 'gut' ist, liegt nach wie vor im Auge des Betrachters. ICH mag meine Bilder und ich fühle mich auch sehr wohl damit. Aber was ich NICHT mag, ist der arrogante Tonfall mancher Fotografen. Was denkst du, wie viele  von euch mir schon angeboten haben, 'gute Bilder' von mir zu machen..? ;) - Und was bitteschön verstehst du unter 'helfen'? Sehe ich aus, als ob ich HILFE bräuchte? Think about it! - Und ohne Telefonnummer kann man sowieso nicht anrufen. Have a nice evening!" 
F: "078 *** ** ** ;)"
Ach was? So einfach gelangt man an die Nummer von hochkarätigen Fotografen..? :) Vielleicht sollte ich mal eine kleine Disskusion mit Ellen von Unwerth anzetteln... Deren Fotos gefallen mir ganz gut... :)
C: "Du spinnst. xD Ich ruf dich sicher  nicht an... Hahaha ^^"
F: "Ich habe kein Zeit mehr zum Schreiben."
Eben!
C: "Muss ja auch nicht sein... Ich kann auch so gut schlafen... ;) Du hoffentlich auch.. ^^"
F: "Nein. Ich will das jetzt klären, aber ich bin im Auto. Also ruf mich an!"
Das wurde mir jetzt aber echt langsam zu kindisch...
C: "Haha, nein, ich lenke sicher keine Leute beim Fahren ab...xD"
F: "Freisprechanlage ;) Dir fehlt einfach der Mut. Was zu erwarten war..."
Ok, kluger Schachzug. Und normalerweise wirkt so eine Herausforderung bei mir auch ganz gut. Denn Feigheit lasse ich mir in der Regel nicht vorwerfen. ^^ Aber hier war ich gewillt, mal eine Ausnahme zu machen...
C: "Du regst dich viel zu schnell auf.^^ Ich sorge mich lediglich um deine Sicherheit... Einen Herzinfarkt kann es auch schon in jungen Jahren geben... :P"
F: "Ich finde es einfach schade, dass es in Schaffhausen nur so engstirnige Besserwisser gibt, die nicht weltoffen sind. Und darüber möchte ich mich mit dir unterhalten. Hätte gerne die Mode etwas gepusht." 
Hahahaha, der war gut! ^^ Es liegt ganz klar an Schaffhausen... 
C: "Keine Sorge, sooo schlecht denke ich gar nicht von dir...^^ hihi"
 :P hahaha
F: "Aber ich von dir."
Aaaaw, Spassbremse... Aber bitte... 
C: " ^^ Du machst dir ja richtig Gedanken über mich..."
F: "Ja, das nervt mich auch langsam, dass Leute wie du, die eigentlich froh sein müssten, dass man etwas mit ihnen machen will, so arrogant auftreten. Was willst du eigentlich in dieser Stadt?!"
Wow, ja jetzt sprach er Klartext. Endlich weiss ich zu welcher Gruppe Menschen ich gehöre... Die, die es nötig haben... :)
C: "Hahahaha, "...die froh sein müssten"... Du bist der Beste! Ich liebe dich jetzt schon^^ hahaha"
F: "In Zürich sind Leute, die wirklich was drauf haben, längst nicht so behindert wie du und sprechen von Mainstream, sondern hören sich eine Idee erst einmal an. Genau DAS ist es, was mich an dir stört. Du postest Bilder von einem T-Shirt mit Comic-Druck und mir willst du Mainstream anhängen..!"
Also DAS ging jetzt definitiv zu weit! "Behindert" von mir aus... Aber niemand greift ungestraft mein Krümelmonster an! ^^
C: "Also ist es DOCH das, was dich aufregt, dass ich armes, minderbemitteltes Mädchen aus Schaffhausen, dem kleinsten Kuhdorf der Welt, mich nicht vor deine Füsse werfe... :D"
F: "Ich hätte gerne etwas mit Leuten von hier gemacht. Es geht um den Respekt, den man sich entgegen bringen sollte."
Ähm, bitte noch einmal? Dieses Wort mit "R"...? 
C: " Genau, jetzt sprechen wir die selbe Sprache... ^^ Respekt!"
F: "Und wenn ich dir sage, man sollte gute Bilder von dir machen, dann ist das ein Kompliment. Und du hast nichts Besseres zu tun, als so respektlos aufzutreten. Ich mag vielleicht nicht Gott sein, aber ich bin auch nicht niemand. Aber spielt auch keine Rolle, es geht ums' Prinzip." 
C: "Sag ich ja gar nicht... Aber weisst du was? Ich bin auch nicht niemand...;)"
F: "Du hast gesagt, du hättest es nicht nötig, gute Bilder von dir zu haben. WIE ARROGANT IST DAS?"
Arrogant? Vielleicht habe ich einen eigenen WILLEN? Schon mal auf DIE Idee gekommen? :) 
C: "Wieso? :o"
Sei schlau, stell dich dumm... :)
F: "Wenn du nur ein bisschen Ahnung von Mode hättest und es lieben würdest, hättest du anders geantwortet. Bilder sind meine Leidenschaft und ich bin ein Perfektionist."
C: "Verstehe ich nicht. Was hat das mit Mode zu tun?"
Und gleich noch einmal... :)
F: "Und deshalb rege ich mich so darüber auf. Wie kann man sich gegnüber diesem Business so äussern, wie du es getan hast? 'Jedes Mädchen hat ein Album mit Fotos von einem Fotografen". Pfui! Ich arbeite nicht mit Mädchen zusammen. Und schon gar nicht mit jeder. Ich mache das professionell."
Genau! Dass das mal gesagt wurde! ^^
C: "Männer haben diese Alben inzwischen auch..."
Hihi...
F: "Sprichst du so mit Geschäftsleuten? Denk mal drüber nach!"
Hatte ich da was von "Geschäft" gehört? :) 
C: "Aha... Hättest du mich dafür bezahlt?^^ DANN ist das natürlich eine andere Sache.. ;)"
F: "Was bezahlt?! Es geht um den Respekt, nicht um Geld, du Totsch (Schweizerdeutsch und relativ abwertend für "Idiot")"
Ui, jetzt war er aber richtig sauer! ^^ hahaha Jetzt machte er auch vor Kraftausdrücken keinen Halt mehr... :) aber wenn wir wieder mal bei diesem Thema waren...
C: "Genau, du hast NULL Respekt vor mir!"
F: "So und jetzt ciao."
Dritter Versuch!
C: "Ciao, ciao ^^"
F: "Wie kann ich Respekt vor jemandem haben, der einfach so etwas in den Dreck wirft und so undankbar ist?!"
Ich und undankbar? :)
C: "Warum undankbar? Habe ich gesagt, ich bräuchte Hilfe oder so? Ich verstehe das Problem nicht..."
F: "Weil du nur Scheiss-Bilder hast????? Und ich dir gratis geile gemacht hätte? Aber ja, du verstehst das einfach nicht."
Böser Junge! Aber offenbar meinte er es wirklich nur gut mit mir...^^           
C: "Oh, dann du bist also so eine Art Heiliger? ^^"
 F: "Nein! Aber wie kann man so arrogant sein, so etwas abzulehnen? Und ich lasse mich nicht beleidigen. Und wenn du noch etwas sagen möchtest, ruf an."
Jetzt wurde es lächerlich... Also dann... 
C: "^^ Ich liebe Männer, die sich so aufregen. Das ist sexy...;)"
F: "Also arbeiten wir jetzt zusammen oder nicht? -.-"
Das war jetzt aber nicht sein Ernst, oder? :D
C: "Ich glaube, das willst du dir nicht antun... ^^"
F: "Ich HABE es mir schon angetan. Und sonst gibt es ja nichts Gescheites in Schaffhausen. ;)"
Ooooooh... 
C: "Ich muss mich wohl wirklich geehrt fühlen... :P"
F: "Vielleicht interessiert sich ja jeden Tag ein Fotograf mit Beziehungen für dich... Weiss man ja nie... Geehrt fühlen, nein. Ich habe dir ja nicht wirklich viele Komplimente gemacht."
Zum 1. Teil... Auch wenn es dich entäuscht: Du bist tatsächlich nicht der Erste, der mich anfragt... Was die Beziehungen angeht, tja, darüber habe ich noch mit keinem gesprochen...^^ - Und wegen den Komplimenten... Hmmm, lass mich mal nachdenken...:P
C: "Aber niemand hat mich je sooo gut unterhalten... ^^ You made my day! :-*"
F: "Ich wollte doch einfach etwas in Schaffhausen machen. Aber wenn du nicht willst, bleibe ich halt in Zürich."
Ja, ich denke, das gute, alte Schaffhausen wird wohl nie zu den Mode-Metropolen gehören... Und alles nur meinetwegen... :D
C: "Also ich denke, es wäre besser... Du musst wissen, wir Bauerntrampel in Schaffhausen sind noch nicht ganz so weit...^^ Wir tragen noch immer Comic-Shirts...^^"
Hehe
F: "Also ja oder nein?"
Klar doch... :D
C: "Gehen wir zuerst shoppen? :D Ich habe doch gar nichts zum Anziehen. Du zahlst natürlich...;) Ich kenne mich halt so gar nicht aus..."
Jetzt hatte er es wohl doch gemerkt.
F: "Jaja, mach dich nur weiter lustig."
C: "Like you! :-*"
F: "?"
C: "Nein, ehrlich, ich finde dich super! ^^"
F: "Du machst dich echt gerne lustig. BB"
Liebe Modeblogger, ich hoffe, ihr lernt aus meinen Fehlern... Für mich mag es zu spät sein. Ich werde niemals an einem jener tollen Events teilnehmen... Auch werde ich niemals "gute Bilder" von mir haben und für immer ein elendes Dasein in Comic-Shirts fristen... Und das alles nur, weil ich die Arroganz und  Engstirnigkeit einer Schaffhauserin besessen habe, so ein Angebot abzulehnen... Deshalb: Wann immer euch ein Fotograf anfragt, sagt sofort ja! Diese Berufsgruppe ist sehr sensibel und äusserst einflussreich... Ein eigener Wille wird sowieso komplett überbewertet... Die einzig wahre Erfüllung im Leben bringt euch ein Shooting mit einem echten Fotografen... 
Natürlich wurde ich auch wieder aus seinem FB-Freundeskreis verstossen, was leider heisst, dass er den Link zu diesem Text niemals sehen wird... :( 
by Charlene Lynch

Kommentare:

  1. das is echt fremdschämen hoch 10 :D ich schwanke außerdem zwischen empörung und zufriedenheit über den hohen unterhalungswert :)

    tapfer durchgehalten, mädel!

    AntwortenLöschen
  2. uh, moment, ein wort noch: ich muss mi für "fotografen im allgemeinen" einsetzen, weil i 2 wirkli liebenswerte freundinnen hab, de dem auch nachgehen, und denen es niiiie einfallen würde, sich so aufzuführen.

    AntwortenLöschen
  3. Wo ist den hier der like button :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...