Mittwoch, 13. Februar 2013

Döid fastet 2013

Am 18. Februar started unsere Mission Fasten 2013. Dieses Jahr werden wir nicht nur allen Süssigkeiten entsagen, sondern in erster Linie etwas Gutes für unsere Gesundheit tun. Die Gesundheit bleibt beim Fasten oder Diäten regelmässig auf der Strecke. Dabei wäre es so einfach:
Vor zwei Wochen durfte ich einen Body Reset Workshop, den Weltbild für seine Mitarbeiter organisiert hatte, besuchen und fand das so unheimlich spannend und faszinierend, dass ich das sofort ausprobieren wollte. Das Body Reset Programm der Schweizerin Jacky Gehring ist eine ganz tolle, gesunde Diät-Alternative, aber für uns, SIS-Begeisterte nicht umsetzbar. Herr Fredy Gruber, der Gründer von Vitona, der Firma, die die Basenprodukte für Frau Gehring herstellt, weckte aber mein Interesse für die 5 Elemente-Ernährung, die perfekt mit SIS kombiniert werden kann. 
Letztes Jahr wollten wir uns durch's Fasten einfach beweisen, dass wir auch ohne Süssigkeiten auskommen können und wir wollten ganz klar abnehmen. Dieses Jahr möchten wir nun auch vorsorgend etwas für unser Wohlbefinden machen. 

Wer körperlich in Balance ist, ist auch mental ausgeglichen und fühlt sich wohl in seiner Haut. In diesen 40 Tagen möchten wir also unsere innere Mitte stärken, unserem Körper positive Energie in Form von basenhaltigen Nahrungsmitteln zuführen und unseren Körper entschlacken. So werden wir nicht nur abnehmen, sondern auch eine noch schönere Haut bekommen und uns insgesamt viel besser und leistungsfähiger fühlen. 
Klingt furchtbar aufwändig, nicht wahr?! Ist es aber gar nicht. Okay, wir haben Glück, dass wir die Basenprodukte bei mir in der Filiale kaufen können, denn das macht es um ein Vielfaches leichter. Die Produkte von Vitona beinhalten die optimale Tagesration an Vitalstoffen und können in jeden Ernährungsplan eingegliedert werden. 
Wir werden euch auf dem laufenden halten, unsere Lieblingsprodukte vorstellen und über unsere Erfahrungen und Erfolge berichten. Seid gespannt. ^^

by Désirée Lynch

Kommentare:

  1. Ai je Fasten...
    Ich bin immer wieder begeistert wenn Leute sowas durchhalten.
    Ich bin zu schlecht darin... leider... Also viel Erfolg.

    AntwortenLöschen
  2. Hey Emily, das klingt immer so streng, aber wenn man sich innerlich damit abgefunden hat, dann läuft das wie am Schnürchen. Wir haben Glück, dass wir uns gegenseitig unterstützen können, da fällt keine raus.^^

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...