Montag, 10. September 2012

Mamas Geburtstagskuchen

Wir backen unheimlich gerne richtig schön bunte Kuchen mit fantasievollen Dekorationen und zu Mamas Geburtstag hatten wir uns wieder etwas ganz Spezielles einfallen lassen.
Sie wünschte sich einen Schokoladenkuchen und wir entschieden uns für ein grün-gelbes Froschteich-Design, da wir in der Konditorei super-süsse Marzipanfrösche gefunden hatten.
Na, wie findet ihr ihn? Sieht doch genial aus und geschmeckt hat er...mmmmmh...süss und schokoladig und saftig war er dank unserer geheimen Zutat: einem Apfel. ;-)
Der fertige Geburtstagskuchen... Wie immer bunt, bunt, bunt...^^

Die Zutaten: Kuchenmischung, Eier, butter, ein Apfel, Puderzucker, Lebensmittelfarbe und viel Deko...

Wie praktisch, diese Tabelle auf der Butter-Packung... ^^ Wir brauchen 125 g...

Unsere Geheimzutat für praktisch jeden Kuchen: Ein geriebener Apfel... Dadurch wird er saftig...
Und jetzt alles schön vermischen.. =)
Ziemlich vintage, unser Mixer...^^
Mmmmmmh... Und nun die Schüssel auskratzen... =)
Backe, backe Kuchen... =)

Ja, scheint gut geworden zu sein...

Wir lieben Zuckerguss, weil wir damit so herrlich bunte Kuchen zaubern können... =) Eine weisse Schicht ist bei Schokoladenkuchen unbedingt nötig, damit die Farbe später wirkt.

Das grösste überhaupt: Lebensmittelfarbe... =)
Ein bisschen verspielt muss es einfach sein... =)
We love to make  beautiful and colourful cakes with fanciful decorations and for Mama's birthday we have come up with something very special.
She desired a chocolate cake and we opted for a green-yellow frog pond-design because in a pastry shop we had found super cute marzipan frogs.
So, how do you like it? Doesn't it look amazing and it was so tasty...mmmmh...sweet and chocolatey, a really delicious moist cake thanks to our secret ingredient: an apple. ;-)

by Döid

Kommentare:

  1. Wunderschön :) Ich würde gleich die Hälfte essen ;))

    AntwortenLöschen
  2. einfach super geworden ! den Tipp mit dem Apfel werde ich mal austesten =)

    AntwortenLöschen
  3. Das habt Ihr so liebevoll gemacht!

    Im wahrsten (und doppelten) Sinne des Wortes ein supersüßes Kunstwerk!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...