Montag, 28. Mai 2012

What's in my bag

Falls ein Mann diesen Post liest, wird er wohl wieder einmal den Kopf über uns Frauen schütteln. Kein Mann würde verstehen, warum wir Frauen anderen unseren Tascheninhalt zeigen. Mal ehrlich: Wen sollte das interessieren?
Aber lustigerweise interessiert es sehr wohl! Und somit bin ich mir sicher, dass die liebe Joy von www.fashiongamble.blogspot.com  nach ihrem Aufruf, dass andere Bloggerinnen ihr doch ein Foto ihres Tascheninhalts schicken sollen, so einige Zuschriften erhalten hat. Und ich war ebenfalls sofort Feuer und Flamme. :) Ich finde es nämlich total spannend, zu sehen, wie es bei den anderen Mädels in der Tasche aussieht.

Und hier ist mein Tascheninhalt:
Ganz wichtig, mein Portemonnaie (möglichst gross - ich steh da total drauf - dieses ist von Metro Boutique). Damit geht natürlich gar nichts. Ohne Geld, Ausweis, Bus-Abo etc ist man natürlich einfach aufgeschmissen. Man erinnere sich an den furchtbaren Tag, als mir in Basel mein Portemonnaie geklaut wurde... Albtraum!
Ebenso wichtig: mein iPhone. Meist trage ich das sogar in der Hand mit mir rum, weil ich ständig damit rumspielen oder etwas fotographieren muss. Total verliebt bin ich in meine Hülle. Sie ist aus Leder und in Buchform, perfekt für eine Leseratte wie mich. Im 1. Moment sind alle irritiert, weil es wie ein Gebetbuch aussieht... :) Das ist witzig. Ich bin übrigens auch froh, dass das Display geschützt ist.
Als Bücherwurm habe ich natürlich auch immer ein Buch mit dabei. Aktuell: "Das Lächeln der Frauen" von Nicolas Barreau. Sehr empfehlenswert, übrigens!
Wohnungsschlüssel (den süssen Pumps-Anhänger hat mir Désirée geschenkt) und Taschentücher (von Metro Boutique natürlich...- ganz frech Werbung gemacht): unverzichtbar!
Was Make-up angeht, trage ich eigentlich nur immer einen Kompaktpuder für Notfälle sowie meinen Lieblingslippenstift von Cover Girl mit mir rum. Die Lippe ziehe ich ständig nach, völlig automatisch. Das ist eine kleine Sucht von mir... :)
Auch ständig dabei: mein iPod, den ich von meinem Ex-Freund geschenkt gekriegt habe. Ohne Musik geht bei mir nichts. Vor allem am Morgen, wenn ich zur Arbeit fahre, bin ich extrem dankbar dafür. Da mag ich es nämlich nicht, wenn  mich Leute anquatschen... Bin halt ein kleiner Morgenmuffel. Die richtige Musik bringt mich aber schnell in Stimmung. Zur Zeit sind es vor allem Lovesongs... :)
Seit ich auch noch das iPhone habe, schleppe ich auch immer mein Ladekabel mit mir rum. iPod oder iPhone sind immer leer... Da bin ich froh, wenn ich im Büro mal eins von beiden laden kann.
Kaugummis sind die einzigen Süssigkeiten, die ich zur Zeit zu mir nehme. Und diese von Trident sind seit einigen Monaten meine absoluten Favoriten! Die sind sooooooo lecker!
Ebenso lecker ist mein Vanielle-Körperöl. Ich trage es zur Zeit ständig als Parfüm-Ersatz. Und ich schleppe es rund um die Uhr mit mir rum. Ich liebe es! 
Und das Skurrilste in meiner Tasche: Der Taschenalarm. :) Wenn man den Stick rauszieht gibt es einen eklig schrillen Arlarmton von sich. Auf dem Heimweg nachts ist das gar nicht so schlecht. Man weiss ja nie. Dümmer allerdings, wenn der Stick aus versehen rausfliegt, wenn ich was in der Tasche suche. Ist schon öfters passiert. Zwei besonders peinliche Situationen, in die ich schon geraten bin. Im Bus (mehr dazu lest ihr in diesem Post) und im Kino. :) Yeah... 

by Charlene Lynch

Kommentare:

  1. ich glaube die Männer denken immer "was schleppen die Weiber da nur mit sich rum?", dabei ist das ja immer gar nicht sooo viel, halt das Nötigste und ich finde bei dir ist auch nicht mehr in der Tasche als man unbedingt braucht =) da gibt es weit schlimmere Tascheninhalte ^^

    AntwortenLöschen
  2. die iPhone Hülle ist ja cool :))

    Liebste Grüße
    ViktoriaSarina

    AntwortenLöschen
  3. die hülle ist echt schick, gefällt mir supergut :D hülle ist ein muss.

    du hast recht, ich seh mir auch immer wieder gerne an, was andere so mit sich rumschleppen :D

    alles liebe.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...