Dienstag, 15. Mai 2012

Review: Tim Burton's: Dark Shadows

Als wir die ersten Gerüchte über einen neuen Tim Burton Film mit Johnny Depp als Vampir in der Hauptrolle gehört hatten, waren wir absolut begeistert davon. Was Hollywood anbelangt war und ist Johnny Depp unser Lieblingsschauspieler. Er ist wie gemacht für sehr spezielle Charaktere und so passt auch ein Vampir. Er hat dieses alterslose Gesicht, das ihn dafür prädestiniert, einen Unsterblichen zu verkörpern. (Überigens: wir waren sicher, dass er mit langen Eckzähnen extrem gut aussehen würde.) Als die ersten Dark Shadows Bilder auftauchten und Johnny Depp wie Michael Jackson aussah, konnten wir uns nicht mehr vorstellen, dass er in der Rolle des Barnabas Collins attraktiv aussehen würde. Der Trailer versprach dann einen witzigen, slapstick-mässigen Film mit einem beeindruckenden Filmset aber ohne emotionalen Tiefgang. Wir waren echt gespannt...
Handlung: 
Was passiert wenn ein reicher Dandy namens Barnabas Collins 1772 eine Affäre mit eine seiner Hausangestellten Angélique hat und diese fallen lässt, sobald er seiner wahren Liebe begegnet? Nun ja, so einiges, wenn es sich bei der Hausangestellten dummerweise um eine mächtige Hexe handelt. Aus Rachsucht bringt Angélique zuerst Collins Eltern und danach seine grosse Liebe Josette um. Barnabas verflucht sie zu einem Leben als Vampir und lässt ihn lebendig begraben. Nach 200 Jahren Isolation in einem Sarg, wird er zufällig von Bauarbeitern befreit. Er muss nun akzeptieren, dass sich alles geändert hat. Seine Familie ist nicht mehr die reichste der Stadt, nun ist es genau Angélique Bouchard, die in der Stadt den Ton angibt. Jedes Mitglied der Collins Familie, einschliesslich der Psychologin, hat ein ernsthaftes Problem und da passt Barnabas ganz gut rein.  Angélique versucht immer noch alles, um Barnabas zu besitzen, aber wieder hat sie ernsthafte Konkurrenz in der neuen Gouvernante gekriegt, die genau so aussieht wie seine grosse Liebe Josette...
Schauspieler:
Johnny Depp ist wundervoll in der Rolle des Barnabas Collins. Du spürst richtig wie viel ihm diese Rolle bedeutet. Es gibt Schauspieler und es gibt Johnny Depp, er wird immer der Beste sein. Wissend, dass er Alkohol und Zigaretten nicht gerade abgeneigt ist, wundern wir uns jedes Mal wie er noch so jung aussehen kann. Eva Green ist perfekt als Angélique Bouchard, das personifizierte Böse, voller zerstörerischer Sexualität. Vielleicht trägt sie wirklich die Schuld am Ende der Beziehung zwischen Johnny Depp und Vanessa Paradis. Bella Heathcote als Josette/Viktoria ist so ein süsses Mädchen mit grossen, verträumten Augen. 
Sie ist die personifizierte Unschuld und deshalb solch ein guter Kontrast zu Eva Green. Michelle Pfeiffer spielt das Oberhaupt des Collins Clans Elizabeth Collins Stoddard mit beeindruckender Stärke, während Johnny Lee Miller als ihr unnützer Bruder Roger total unsympathisch bleibt. Wir konnten nicht nachvollziehen wie er seinen goldigen Sohn David, gespielt von Gulliver McGrath, verlassen konnte. Chloë Grace Moretz ist sehr glaubwürdig als Carolyn, Elizabeth Collins Teenagertochter. Tim Burtons Lebenspartnerin Helena Bonham Carter spielt die Rolle der seltsamen, immer ein bisschen betrunkenen Psychologin Dr. Julia Hoffmann mit Bravour und Jackie Earle Haley ist in der Rolle des Willie Loomis genau so schmuddelig wie das ganze Collins Anwesen. 
Tim Burton ist der Meister der Horrorkomödie und versteht es sein Publikum zu unterhalten. Wir schätzen auch, dass er gerne auf seinen Erfolgsgaranten Johnny Depp vertraut, denn um gute Filme zu drehen, ist es nur normal auf sein bestes Pferd zu setzen. Entgegen unserer Befürchtungen ist Dark Shadows ein wunderbarer, unterhaltsamer Film mit einem zu Herzen gehenden Ende. Und...trotz des seltsamen Gothic-Make Ups sieht Johnny Depp wirklich süss aus mit  langen Eckzähnen...
When we had heard the first rumours about a new Tim Burton movie staring Johnny Depp in the role of a vampire we were absolutely delighted. Concerning Hollywood Johnny Depp was and still is our favourite actor. He is made for very special characters so why not a vampire? He has this ageless face that is predestined to embodie an immortal. (By the way: we were sure he'd look extremely dashing with long fangs.) When the first Dark Shadows pictures appeared and Johhny Depp looked like Michael Jackson we couldn't imagine him being attractive in the role of Barnabas Collins. The trailer promised a funny, slapstick like movie with an impressive film set but without emotional depth. We were really looking forward to watching the movie...
Story: 
What happens in the year 1772 if a rich dandy named Barnabas Collins has an affair with one of his housemaids Angélique  and screws her up after having met the love of his life? Well, a lot if the housemaid unfortunately is a powerfull witch. Out of revenge she first kills Collins parents and then his beloved Josette. She turnes Barabas into a vampire and buries him alive. 
After 200 years of isolation in a cuffin he accidently gets freed by construction workers. He has to face the fact that everything has changed. His family is not the richest of the town anymore, it's his enemy Angélique Bouchard who rules the city. Each member of the Collins family, including the psychologist has a serious problem and Barnabas fits in very well. Angélique still tries everything to possess Barnabas but again she has a serious competitor in the new governess Victoria who looks just like his true love Josette...

Actors:
Johhny Depp is wonderful in the role of Barnabas Collins. You can really feel how much this role meant to him. There are actors and there is Johnny Depp, he'll always be the best. Knowing that he is not averse to alcohol and cigarettes, we still wonder how he can look so young. Eva Green is perfect  as Angélique Bouchard, the personified evil, full of destroying sexuality. Maybe she really caused the end of Johnny Depp's relationship with Vanessa Paradis.  Bella Heathcote as Josette/Victoria is such a sweet, young girl with big dreamy eyes. She's the personified innocence and such a good contrast to Eva Green. Michelle Pfeiffer plays the head of the Collins Clan Elizabeth Collins Stoddard with impressive strength, while Johnny Lee Miller as her useless brother Roger stays totally unappealing. We couldn't understand how he is able to abandon his adoring son David played by Gulliver McGrath. Chloë Grace Moretz is very believable as Carolyn, teenage daughter of Elizabeth Collins, Tim Burton's life partner Helena Bonham Carter plays the weird always a bit drunk  psychologist Dr. Julia Hoffmann with bravour and Jackie Earle Haley in the role of Willie Loomis is as grubby as the Collin's estate. 

Tim Burton is the master of horror comedy and understands to entertain his audience. We appreciate that he likes to focus on his guarantee for success Johnny Depp because to make good movies it is just normal to bet on his best horse. Against our fears Dark Shadows is a wonderful, entertaining movie with an ending that touches your heart. And..besides the strange Gothic make-up Johnny Depp is really cute with long fangs...
by Döid

Kommentare:

  1. die übermäßig langen Krallen... äääh, Fingernägel sind ja wirklich gruselig :D aber es klingt wirklich nach einem tollen Film =)
    und Johny Depp ist wirklich ein klasse Schauspieler, da stimme ich euch zu. ich liebe ihn in seiner Rolle des Captain Jack Sparrow =) die Rolle war ihm auch wie auf den Leib geschnitten, finde ich =) was wäre Fluch der Karibik nur ohne ihn geworden ?

    AntwortenLöschen
  2. ich muss den film unbedingt sehen, toller blog ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jessi, weisst du, was witzig ist, Jack Sparrow ist genau die Rolle, die wir am Wenigsten mögen, keine Ahnung warum. Aber hast schon Recht, ohne ihn wäre die FDK-Reihe nichts.
    Hallo Anna, danke für dein liebes Kompliment. Unser Blog ist unser Baby. :-) Ganz liebe Grüsse, Désirée

    AntwortenLöschen
  4. Wow, du hast dir echt viel Mühe bei dem Post gegeben, ich mag deinen Blog! ((:
    Ich werde demnächst auch mal in den Film gehen, weil es sich wirklich nach nem klasse Film anhört! (:

    Hättest du vielleicht Interesse an gegenseitigem Verfolgen? (:
    http://vicy-whatever.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Der Film muss einfach angeschaut werden! :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...