Sonntag, 12. Februar 2012

"The voice" has fallen silent for ever

 
Heute Morgen erfuhren wir, dass Whitney Houston gestern gestorben ist. Die letzte Diva, die von Millionen von Fans bewundert wurde, starb ganz allein in einem Hotelzimmer. "Je höher du steigst, desto tiefer kann der Fall sein." Whitney Houston hatte weltweit 170 Millionen Alben, Singles und Filme verkauft, sie hatte während ihrer Karriere um die 415 (!) Preise gewonnen und starb schliesslich so einsam wie ein Niemand.
Wir können nicht behaupten, dass wir Fans von Whitney Houston gewesen sind, wir besitzen keines ihrer Alben, wir haben unsere Stimmen nie mit ihren Songs trainiert, tatsächlich mochten wir nicht einmal ihren berühmen Song I will always love you besonders, obwohl er die" bestverkaufte Single einer Sänger in der Geschichte der Musik" ist. Aber das ist unsere persönliche Ansicht und überhaupt glauben wir an "De mortius nihil nisi bene - Über die Toten nur Gutes." Wir fühlen mit jenen, die sie wirklich geliebt haben, weil wir wissen wie es ist, jemanden zu verlieren, den man bewundert.

This morning we came to know that Whitney Houston has died yesterday. The last diva who has been admired by millions of fans has died all alone in a hotel room. "The higher you climbed the deeper the fall can be. " She had sold 170 millions of albums, singles and films wordwiede, she had won about 415(!) career awards and finally she died as lonely as a nobody.
We can't say that we've been fans of Whitney Houston, we don't call any of her albums our own, we never trained our voices by singing her songs, in fact we are not so keen on her famous song I will always love you even it is "best selling single by a female singer in music history". But that is our personal view and anyway: we believe in "De mortuis nihil nisi bene - Say nothing but good of the dead." We feel with those who really loved her, because we know how it feels to lose someone you admire.

Um ihr Lebenswerk zu ehren fügen wir das Video zum einzigen Musikcklip, den wir mochten an:
 I wanna dance with somebody. Wir liebten die Tänzer, die Farben und die Energie in diesem Videoclip. Whitney Houston sah sehr jung, glücklich und gesund aus. So möchten wir sie in Erinnerung behalten.


To honour her lifework we add the video of the only music clip we liked: I wanna dance with somebody. We loved the dancers, the colours and the energy in this video clip. Whitney Houston looked very young, happy and healthy. That's the way we want to remember her.

by Döid

Kommentare:

  1. der Film "Bodyguard" war echt toll mit ihrem Titelsong. aber ansonsten ?
    jetzt wird wieder wochenlang nur über sie geredet, finde das doof von der Presse und den Paparazi :(

    AntwortenLöschen
  2. Die schnelle Jessi, ja, da hast du so was von recht. Aber so ist das doch immer. Die Presse ist halt wie eine Hundemeute, wirf ihnen eine "Leiche" vor die Füsse und sie stürzen sich begierig drauf. Müssen wir auch verstehen, das ist halt deren Job. Lg Désirée

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...