Montag, 13. Februar 2012

Seine Majästät...der Tod...

Da wir so lange davon geträumt hatten, das unglaublichste deutsche Musical Elisabeth eines Tages live auf der Bühne zu sehen, hatten wir genug Zeit ( ungefähr 10 Jahre...), um darüber nachzudenken, was wir zu diesem speziellen Anlass anziehen würden. Wie ihr ja schon wisst, war am 4. Februar der Tag X. Charlene wäre absolut perfekt in der Rolle von Kaiserin Elisabeth, so war es klar, dass sie einen Sissi-mässiges Outfit gewählt hatte und wunderschön ausgesehen hat. Meine Lieblingsrolle war schon immer "der Tod" und ich wollte mich so anziehen wie er. Schwierig diese Idee in die Realität umzusetzen, aber in der Metro Boutique fand ich diesen eleganten und auffälligen Gehrock. Er sieht wirklich wie ein Cosplay Kostüm aus, mit diesen goldenen Ornamenten und den gelben Rüschen. Es war Liebe auf den ersten Blick. Aber was wäre solch ein wundervoller Gehrock ohne ein Gehstock...glücklicherweise verkaufte Metro Boutique auch dieses wunderschöne Löwenkopf-Modell. Ich komplettierte mein Outfit mit einem Paar schwarzer Hosen, einem schwarzen T-Shirt und meinen geliebten Doc Martens. So angezogen fühlte ich mich total androgyn, darum verzichtete ich fast komplett auf Schminke und trug mein Haar offen und ungestylet.
Ich sah aus wie eine Mischung aus "der Tod", David Bowie als der Koboldkönig und meinem dunklen Feenritter Niall Canncanadh. Wie ich es doch geniesse, mal jemand anderes zu sein, das macht einfach Spass!

Hose , T-Shirt: New Yorker
Gehrock, Gehstock und Doc Martens: Metro Boutique

As we had been longing for so long to see the most amazing german musical Elisabeth live on stage on day, we had enough time ( about 10 years...) to think about our dressing for this special occasion. As you already know, 4 February was D-day. Charlene would be absolutely perfect in the role of Empress Elisabeth, so it was clear that she'd chosen a Sissi-like outfit and she looked beautiful. My favourite role in the show had always been "The Death" and I wanted to dress up like him. Difficult to turn this idea into reality but at Metro Boutique I've found this elegant and striking frock coat. It really looks like a cosplay costume with these golden ornaments and the yellow ruffles. It was love at first sight. But what would such a wonderful frock coat be without a walking stick...luckily Metro Booutique sold this beautiful model with a lion's head at as well. I completed my outfit with a pair of black trousers, a black shirt and my beloved Doc Martens. Dressed up like that I felt totaly androgyne that's why I chose a very soft make up and open, unstyled hair.
I looked like a mix of "the Death", David Bowie as the Goblin King  and my dark fairy knight Niall Canncanadh. How I enjoy being someone different from time to time, that's  just fun!

by Désirée Lynch

Kommentare:

  1. absolut umwerfendes Outfit und passender Look =) mit offenen Haaren siehst du Charlene zum Verwechseln ähnlich :D solltest du öfter tragen, steht dir genauso gut wie die hübschen Haarstyles =)

    AntwortenLöschen
  2. uuuuh, wie geil! das outfit ist der hammer! der gehrock ist sooo toll! und der stock erst! so einen hätt ich auch gern :)

    echt toll! und das ansonsten schlichte styling sieht auch sehr passend und schön aus!

    alles liebe :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, da wirkst du total anders... :o Steht dir extrem gut. Wie aus einem Fantasy-Film oder so...:-)lg Rahel

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die lieben comments, ja, ich fühlte mich wirklich sehr wohl in diesem Outfit. Es ist immer aufregend, mal ganz anders zu wirken. Mit Sicherheit werde ich mir noch mehr Teile in die Richtung Cosplay kaufen...glg eure Désirée

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...