Samstag, 25. Februar 2012

Rezension: Brodi Ashton's: Everneath - Ewiglich die Sehnsucht


Ewiglich die Sehnsuch ist die Geschichte von Nikki Beckett, die vor einem Jahr verschwunden ist. Für sie ist nicht nur ein Jahr vergangen, sie war während hundert Jahren in der Unterwelt, genannt Ewigseits, gefangen. Sie glaubte von ihrem Freund Jack betrogen worden zu sein und ging daraufhin in völliger Verweiflung mit Cole mit, einem Unsterblichen, der sich von menschlichen Empfindungen ernährt. Ihm allein war es möglich, ihren Schmerz zu lindern. Während dieser Jahre der Nährung verlor Nikki langsam eine Erinnerung nach der anderen, aber sie verlor nie die Erinnerung an Jack. Nikki kriegt die Chance für sechs Monate in die Oberwelt zurückzukehren, bevor sie für immer in die Unterwelt gehen muss. Sie möchte sich richtig von all jenen verabschieden, die sie liebt und vielleicht ein bisschen Vergebung finden, für das, was sie ihnen angetan hat. So verbringt sie ihre sechs Monate mit ihrer Familie, ihren Freunden und nähert sich ihrem Ex-Freund Jack, den sie mehr als alles andere in der Welt liebt, wieder an. Leider weiss sie, dass sie ins Ewigseits zurückkehren muss, es sei denn sie findet einen Weg vor den Schatten der Unterwelt zu fliehen. Einst gab es ein Paar, das sich so sehr liebte, dass der Mann in den Hades hinunterstieg, um seine Geliebte zurückzugewinnen. Ihre Namen waren: Orpheus und Eurydike. Zwar wurde geschrieben, dass Orpheus versagt hat, aber wer kann beschwören, dass diese Geschichte nicht einfach falsch erzählt wurde? Was denkst du, wird Jack einen Weg finden, Nikki zu retten? Um das zu erfahren, musst du den ersten Band der Ewiglich-Trilogy lesen.

Orpheus und Eurydike by Edmund Dulac
Zuerst hatte ich einige Schwierigkeiten in den Plot von Ewiglich zu finden, weil das Buch in der Mitte der Geschichte beginnt, als die Nährung vorbei ist. In den folgenden Kapiteln erzählt Ashton Brodi abwechselnd, was vor der Nährung passierte und was jetzt, danach, geschieht. Jeder Titel eines Kapitels wird in Verbindung mit der Nährung oder der Rückkehr in die Unterwelt gebracht wie zum Beispiel: Kapitel zwei - letztes Jahr - Ehemaligenfeier. fünf Monate vor der Nährung oder Kapitel drei - jetzt - Mein Zimmer. nur noch fünf Monate. Das bringt eine seltsame Spannung in das Ganze und wirkt wie eine Art Count-Down, das schätzte ich sehr.
Als ich so richtig in der Geschichte drin war, liebte ich das Buch einfach. Ich liebte die Verbindung zur grichischen Mythologie, ich liebte den speziellen Erzählstil und ich verliebte mich komplett in Jack. Er war immer für Nikki da, als sie noch Kinder waren, war er ihr bester Freund, obwohl er sich auf den ersten Blick in sie verliebt hatte. Jack erinnert mich so sehr an den Twilight-Jack, Jacob Black. Wenn ihr auf der Suche nach einem fesselnden und interessanten Buch mit einer Spur von Mythologie und einer riesigen Portion unsterblicher Liebe seid, dann ist Ashton Brodis Ewiglich die Sehnsucht ein absolutes Lese-muss für euch.

Everneath is the story of Nikki Beckett who vanished a year ago. For her it has not been just a year, she has been cought in the underworld called Everneath for hundred years. Having thought being cheated by her boyfriend Jack she went in total despair with Cole, an immortal who feeds himself on human emotions. He alone was able to ease her pain. During these years of feeding Cole, Nikki was losing slowly one memory after the other but she never lost the memory of Jack.
Nikki gets the chance to go back to the upper world for six month before she finally has to return to the underworld for ever. Her wish is to say good bye to all those she loves and to find perhaps a bit of redemption for what she has done to them. So she spends her six months with her family, her friends and reconnects with her ex-boyfriend Jack, the one she loves more than anything in the world. Unfortunately she knows that she has to return to Everneath, unless she finds a way to escape from the shadows of the underworld. Once there has been a couple that loved each other so dearly that the man went down to Hades to get his lover back. Their names were: Orpheus and Eurydike. It is written that Orpheus failed but who can swear that this story has not been told the wrong way? What do you guess, will Jack find a way to safe Nikki? To know it, you have to read the first volume of the Everneath-trilogy.

Orpheus und Eurydike, Marmor-Relief
First I had some difficulties to get in the plot of  Everneath because actually the book starts in the middle of the story where the feeding is over. In the following chapters Ashton Brodi changes between telling what happened before the feeding and what happens now - after it. Each title of the chapter is compared to the feeding or the return to the underworld like for example this one: Chapter two - last year - reunion party. five months before the feeding or Chapter three - now - My room. only five months left. That brings a strange tension to the whole and seems like a Count-Down, what I totally appreaciated.  
Once I was in the story,  I just loved the book. I loved the link to greek mythology, I loved the special narration style and I fell completely in love with Jack. He's always been there for Nikki, when they were children he used to be her best friend although for him it has been love at first sight. Jack reminds me so much of Twilight's Jack, Jacob Black. If you are looking for a captivanting, interesting book with a trace of greek mythology and a huge portion of everlasting love, Asthon Brodi's Everneath is an absolute must-read for you.

by Désirée Lynch

1 Kommentar:

  1. ich habe das Buch auch schon zuhause rumzuliegen und muss unbedingt demnächst von mir gelesen werden ^^

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...