Montag, 2. Januar 2012

Style Loft - Outfit of the week

Wenn man am 2. Januar als offensichtlich einzige Person in Schaffhausen arbeiten gehen muss, kann die Motivation schon mal ziemlich im Keller sein. Sogar die städtischen Busse fuhren nach Sonntags-Fahrplan und sämtliche Geschäfte und hatten geschlossen, ebenso wie Verwaltungen etc. Nur Charlene sass um 7.30 Uhr alleine im Bus... Juhui!
Wie jeden morgen checkte ich zuerst einmal die Aktualisierungen meiner Lieblingsblogs auf dem Handy, während ich mutterseelenalleine durch die Nacht fuhr... Style Loft "Outfit of the Week - Fellmütze". Mal schauen, was es da zu sehen gab... MICH! Mit meiner coolen Spirit Hood- Fake- Mütze von Metro Boutique... Meine schlechte Stimmung war augenblicklich verflogen. Was für eine Ehre! Und der Text war soooo lieb! Ich hatte echt eine Riesenfreude und startete richtig gut gelaunt in den Tag.

Als ich dann am Nachmittag mal wieder nachschauen ging, hatte es schon einige Kommentare, die ich natürlich sofort lesen musste... Oh... Ich meine, mir ist klar, dass ich mit meinem Style ab und zu anecke und es ist für mich auch nichts Neues, zu polarisieren, aber dennoch war es ziemlich unschön, zu lesen, dass mir da einige Leserinnen tatsächlich vorwarfen, die Pelzindustrie zu unterstützen und Werbung dafür zu machen. 
Im Leben wäre ich bei dieser Mütze nie auf so eine Idee gekommen! Der Sinn hinter diesen Mützen ist ja ein völlig anderer. Die Idee basiert auf der indianischen Kultur und der Verbindung, die dieses Naturvolk mit den verschiedenen Tiergeistern eingingen. Wenn ein Tier sterben musste, dann nur, weil sie Nahrung brauchten. Aber sie entschuldigten sich bei jedem Tier und verwerteten ihnen zu Ehren, alles, was es her gab, logischerweise auch das Fell. Ein solcher Tierfell-Kopfschmuck sollte dem Träger die Kraft des Tieres übertragen. Wenn das kein schöner Gedanke ist, weiss ich auch nicht...
Gerade das Anbieten einer Echtpelz-freien Variante ist doch eine Supersache! Es zeigt, dass echte Pelze gar nicht mehr nötig sind. Was kann denn besser sein?! Ausserdem hilft man mit dem Kauf einer Spirit  Hood-Mütze sogar noch einem Tier. Gut, ich habe die günstige Variante, aber der Gedanke ist der gleiche...
Sollte sich also jemand angegriffen gefühlt haben, möchte ich mich dafür entschuldigen. Ich hoffe, mit diesem Post etwas Licht in die Sache gebracht zu haben. Ich erwarte von niemandem, so eine Mütze zu tragen, wenn er sich damit nicht wohl fühlt, aber ich distanziere mich von solchen Vorwürfen, da ich wohl der tierliebste Mensch auf der Welt bin. Ich kann nicht mal einer Mücke was zu leide tun (und dies ist keine leere Floskel)...


It's hard to be the only person going to work on the 2nd of January in Schaffhausen. My motivation was as down as it could be. Even the bus had Sunday and all the shops were closed. Only Charlene was sitting in the bus to work...
As every morning, first I had to check the updates of my favorite blogs on my mobile... Style Loft "Outfit of the Week - Fellmütze". Just take a look... Wow! It was ME!!! With my cool Spirit Hood- Fake Cap from Metro Boutique... I wasn't blue no longer. What a honor! And the text was sooo  lovely! I was totally happy and my day startet in a very good mood.
When I took a look at the article in the afternoon, there were some comments... Oh... I mean, I knew, that my style can be provokative from time to time, but it was really hard to read, that some girls blamed me to support the fur industry.

I never ever thought of this, buying this cap! The thought behind this type of caps is to remind people of the culture of native americans. When a animal had to die, they apologized to their souls and used all parts of the body, of course the fur as well. Such a animal-cap should have given them the strengh of this animal . What a beautiful thought...
The offering of such fake-fur-variations is a great idea! It shows to all, that it isn't neccessary to wear real fur, because fake fur-pieces could be even more beautiful. Besides, you help an animal by buying a cap from Spirit Hood. Ok, I bought the cheaper one, but it's the thought that counts...
Should anybody feel attacked by me, I want to say sorry. I hope this post can bring some light into this situation. I don't want anybody to wear this caps when they feel uncomfortable, but I dissociate from those accusation, bedause I'm one of the most animal-loving persons on this planet. I can't even hurt a mosquito (and that's not just an empty phrase!)...

by Charlene Lynch

Kommentare:

  1. @ Désirée: ja für einen längeren Urlaub bzw. wenn man sehr viel liest, ist ein eBook-Reader wirklich besser =) für die S-Bahn oder Zug oder oder oder wäre es auch besser. ich habe auch immer ein Buch mit zur Arbeit, aber bei mir trägt das Auto x3

    in Berlin war früh morgens auch noch tote Hose... ich war wieder sehr schön schnell auf Arbeit ^^ bin gespannt, wann es wieder voller wird im Berufsverkehr... aber dass bei euch heute alles wie an einem Sonntag war o.O wie kommt es ?
    falschen Pelz finde ich okay, Tiere sollten niemals für die Modeindustrie sterben. anziehen würde ich es aber trotzdem nicht, da ich das Gefühl nicht so mag x3

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie hat sich das in Schaffhausen so eingebürgert, dass der 2. Januar ein inoffizieller Feiertag ist. Die meisten Firmen ziehen da mit. Aber meine Firma gibt nur die kantonalen Feiertage frei. Von dem her war ich echt alleine unterwegs... ^^^

    Echten Pelz würde ich auch nie tragen. Das ist grausam und absolut unnötig. Aber Fake Fur mag ich manchmal. Bei dieser Mütze auf jeden Fall =D

    lg Charlene

    AntwortenLöschen
  3. als ich es sah, hab ich mich voll gefreut, ein "bekanntes" gesicht gesehen zu haben :)

    tolle mütze!!

    alles liebe :)

    AntwortenLöschen
  4. @ Charlene: dass sich was ändern wird, ist mir klar. nur wann, das kann wirklich keiner sagen. lassen wir uns einfach überaschen :D

    AntwortenLöschen
  5. hehe, für den Alltag oder zum Rausgehen wäre der Look auch nichts für mich =) aber ich wollte etwas frostiges erzeugen und ich denke, dass es das doch einigermaßen gut hinbekommen habe. oder ?

    AntwortenLöschen
  6. @ Charlene: das ist ja eine tolle Geschichte =) ist ja echt lieb von der Désirée, dass sie dir das Lesen beibrachte :D ich konnte in der 1. Klasse (6 Jahre) auch schon mehr lesen als alle anderen und habe mich dann über ein Englisch-Buch von meiner Schwester hergemacht - obwohl ich nicht ein Wort verstand :D

    ich glaube, wir sollten uns mal was anderes einfallen lassen, damit ich euch antworten kann *gg* vielleicht bei FB ?

    AntwortenLöschen
  7. Wow, ich bin nun auch schlauer geworden. :) Danke für die Erklärung zu dieser Idee von diesen Mützen. ^^

    Es gibt wirklich viele Leute die auch Kunstpelz verurteilen. Wobei ich mir da immer denke: Ist Kunstpelt nicht das gleiche wie die "Pelze" vieler Stofftiere?!?
    Darf man nun auch keine Stofftiere kaufen? o.Ô Was ist mit den Teddys die hier möglicherweise im Speicher liegen?
    Oder wird es hier nur verurteilt weil Kunstpelz sich vielleicht nicht auf dem ersten Blick von Echtpelz unterscheidet. Dann würde ich es doch noch evtl. verstehen...

    Ich hasse auch Pelz aber manchmal geht der Pelzhass mancher Menschen wirklich zu weit. Vorallem wenn man jeden wer nur Kunstpelz trägt schon von vorherein verurteilt.

    AntwortenLöschen
  8. @Jessi: Ja, FB wäre eine Möglichkeit. Das ist ein Broblem bei Blogger, man hat keine wirklichen Untehaltungsmöglichkeiten.
    @Keiju: Das mit den Stofftieren gefällt mir =D Und du hättest von dem her echt recht. Ist das selbe Material. -Ich finde die Leute gut, die mich darauf ansprechen und fragen, ob es echt ist oder nicht und danach sagen, dass sie es cool finden. DAS ist meiner Meinung nach das richtige Verhalten. Aber da sieht man mal wieder: Für den einen ist es völlig harmlos, für den anderen eine totale Provokation... xD

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...