Donnerstag, 26. Januar 2012

Eine wirklich liebe Geste

Vorletzten Donnerstag war ein Mann bei uns im Laden gewesen. Er hatte eine Zeitschrift bei sich, die auf den ersten Blick wie unser Weltbild-Katalog aussah. Er hatte ihn mir gezeigt indem er auf verschiedene Dinge hinwies, die er gerne bestellen wollte. Als ich die Aufmachung gesehen hatte, bemerkte ich, dass dies nicht unser Katalog war. Er war ein bisschen enttäuscht gewesen und nannte sich selbst einen Idioten, weil er den falschen Katalog mitgebracht hatte. Ich hatte ihm vorgeschlagen ,dass ich in unserem Internet-Shop nachschauen könnte, ob wir in unserem Sortiment diese vier Artikel führen, die gerne hätte. Wir hatten eine kleine Chance, da wir ja viele Teleshopping-Artikel verkaufen. Unglücklicherweise konnte ich nur das Wischmop-Set "Spin Dry" finden. Zudem war es nicht möglich gewesen, es über Internet zu bestellen, da die Verpackung zu gross für die Post Boxen war. Ich wolle ihn nicht enttäuschen, so hatte ich ihm vorgeschlagen, es über die interne Warenbestellung zu versuchen. Falls es nicht klappen würde, würde ich ihm Bescheid geben. Er war sehr glücklich gewesen und ich hatte das Gefühl gemocht, mein Bestes gegeben zu haben. Plötzlich hatte er meine Ohrringe bemerkt, ich trug ein Paar kleine, schwarze Brillen. Er hatte mir erzählt, dass er spezielle Ohringe sammelt und ich gestand ihm, dass es bei mir genau gleich sei. Er hatte mir gesagt, dass er nächsten Samstag vorbeikommen würde und mir einige Stücke aus seiner Ohrring-Sammlung mitbringen. Er würde mir gerne ein Geschenk machen. Er war ein bisschen exzentrisch gewesen, mit seinen blonden Locken und der schwarzen Lederjacke, aber irgendwie war er mir sympathisch.
Es hat dann geklappt mit dem "Spin Dry", ich habe ihn letzten Donnerstag bekommen und letzten Samstag kam der Kunde vorbei, um ihn abzuholen. Was denkt ihr, hat er mir einige Ohrenringe mitgebracht? JA! Schaut, was ich bekommen habe:


 

 

 

Thursday a week ago a man had been at our shop. He had brought along a magazine that looked at first glance like our Weltbild catalogue. He had showed it to me pointing at different things he'd like to order. Seeing the presentation I had noticed that this wasn't ours. He'd been a bit disappointed and had called himself an idiot for having taken along the wrong catalogue. I had suggested to him that I could cheque on our internet shop if we carry in our sortiment the four articles he'd asked for. We had a small chance since we sell many teleshopping articles. Unfortunately I had only found this cleaning mop set called "Spin dry". It had had noticed my earrings, I was wearing a pair of small black glasses.  not been possible to order it over internet because the packaging was too large for the post box. I didn't want to disappoint this customer so I had offered him to try it by internal warehouse order. If it didn't work I would give him a call. He'd been very happy and I liked the feeling having given my best to satisfy him. Suddenly he He had told me that he collect special earrings and I had confessed that it was the same with me. He had said that he'd come saturday in a week and would bring along some pieces of his earring-collection. He'd love to make me a present. He had been a  bit excentric with his blond curls and the black leather jacket but somehow I had found him pleasant.
It really worked with the "Spin dry", I received it last Thursday and last Saturday the customer came to pick it up. What do you think, did he bring along some earrings? YES! Look what I got:

by Désirée Lynch

Kommentare:

  1. was für ein toller Kunde o.O ist ja super lieb.
    und die Ohrringe sind auch echt schick =)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...