Dienstag, 20. Dezember 2011

Rezension: Alice Moss' "Mortal Kiss

Mortal Kiss erzählt die Geschichte von Faye Mc Carron, die in einem ruhigen Dörfchen namens Winter Mill wohnt. Sie lebt bei ihrer Tante Pam, da ihre Mutter nicht mehr lebt und ihr Vater im Ausland unterwegs ist. Alle Tage scheinen gleich zu verlaufen und sie verbringt sie in der Schule, mit ihrer besten Freundin Liz im örtlichen Einkaufscenter oder als passionierte Fotografin alleine mit ihrer Kamera. Eines Tages taucht ein neuer Schüler, Lucas, an der Winter Mill Highschool auf. Was für ein Ereignis: er ist blond, gutaussehend, charmant und der Sohn einer extrem wohlhabenden Frau mit dem klingenden Namen Mercy Morrow. Vom ersten Moment hat er nur Augen für Faye, sehr zum Leidwesen von Liz, die für ihn schwärmt.
Als Faye und Liz den neuen Fashionladen im Center besuchen, finden sie nicht nur coole Kleider, Faye bemerkt einen schwarzhaarigen Jungen, der sie durch das Schaufenster anstarrt. Seine Augen sind ihr so vertraut, obwohl sie ihn noch nie zuvor gesehen hat, ihr Herz scheint sich an ihn zu erinnern, obwohl sie nicht einmal seinen Namen kennt. Wer ist dieser Junge, der mit dieser düsteren Motorrad-Gang herumzieht? Und warum scheint halb Winter Mill plötzlich unter einem Bann zu stehen?
Lest dieses Buch und erlebe wie alte Legenden  zum Leben erwachen und lasst euch von einer Liebesgeschichte verzaubern, die Jahrhunderte überdauert hat.

Auf 347 Seiten hat Alice Moss eine wunderschöne und fesselnde Fantasygeschichte geschrieben. Es ist trendig eine Liebesgeschichte mit drei Personen zu kreieren und Werwölfe sind auch in Mode. In Mortal Kiss findet ihr Werwölfe und ihr habt Faye, die sich zwischen Finn und Lucas entscheiden muss. Manchmal kann es ziemblich langweilig sein, die gleiche Geschichte mit anderen Charakteren wieder und wieder zu lesen, aber Alice Moss hat solch einen schönen Schreibstil, dass ich nichts dagegen sagen kann. Ich kann Mortal Kiss all jenen empfehlen, die eine leichte Liebesgeschichte mit sympathischen Personen und einer grossen Prise Mystery.
Der zweite Titel dieses Buches lautet in Englisch "Was würdest du für einen Kuss opfern?" In Deutsch ist es:" Ist deine Liebe unsterblich?". Ich weiss nicht wieso, aber der englische Titel berührt mich so viel mehr.
Mortal Kiss is the story of Faye Mc Carron who lives in a small, calm village called Winter Mill. She stays at her aunt Pams house because her mother doesn't live anymore and her father is abroad. All days seem to be the same and she spends them at school, in the local shopping mall with her best friend Liz or being a passionate photograher, alone with her camera. One day a new student, Lucas, shows up at Winter Mill Highschool. What an event: he's blond, handsome, charming and the son of an extremely wealthy woman with the melodious name Mercy Morrow. From the very first moment he has only eyes for Faye, much to the chagrin of Liz who has a crush on him.
When Faye and Liz visit the new fashion shop in the mall, they do not only find cool cloths, Faye notices a boy with black hair who's staring at her through the shop window. His eyes seem very familiar although she has never seen him before, her heart seems to recognize him althoug she doesn't even know his name.Who is this boy who drives around with this dark and wild motorcycle gang? And why seems half Winter Mill suddenly to be under a spell?
Read this book and experience how old legends come to live and let you enchant by a love story that has endured centuries.

On 347 pages Alice Moss has written a beautiful and captivating fantasy story. It's trendy to create a love story around three people and werewolfves are still fashionable as well. In Mortal Kiss you find werewolves and you have Faye who has to decide between Finn and Lucas. Sometimes it can be boring to read the same story with different characters again and again  but Alice Moss has such a nice style of writing that I can't say anything against it. I can absolutely recommand Mortal Kiss to all those who are looking for a light love story with likeable characters with a big pich of mystery.
The second title of this book is "What would you sacrifice for a kiss?" in German it is "Is your love immortal?". I don't know why but the english one touches me so much more.

by Désirée Lynch

Kommentare:

  1. klingt nach einem tollen Buch =)

    AntwortenLöschen
  2. Mich hat schon allein das Buchcover angesprochen xD
    Winter - Wolf - *Zack* Das will ich!
    Nach der Buchbeschreibung klingt es immernoch interessant. (:

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...