Sonntag, 20. November 2011

My "Harry Potter and the deathly hallows" promotion campaign

Endlich war es so weit, der letzte Teil von Harry Potter wurde am 18. November auf DVD veröffentlicht und zu diesem Anlass wollte ich ein originelles Kostüm präsentieren. Glücklicherweise hatten wir Promotionsartikel zum Anziehen gekriegt, darunter ein Harry Potter Baseball-Käppi und eine H.P. T-Shirt. Ich dachte: in diesem letzten Film geht es um diesen Schlusskampf, Gut gegen Böse, Harry Potter und seine Freunde gegen Lord Voldemort. Auf den meisten Bildern sahen alle von ihnen ziemlich ramponiert aus. Also wusste ich, dass ich ein Make-Up brauche, das mir einen Touch von "zusammengeschlagen" verleiht. Also haben wir heute Lidschatten in verschiedenen Nuancen und Kunstblut mitgenommen und im Zug hat Charlene mein hübsches Gesicht in ein Chaos aus Veilchen verwandelt. Ihr hättet sehen sollen wie mich die Leute mit einer Mischung aus Mitleid und Misstrauen angeschaut haben. Bei der Arbeit war es noch viel lustiger. Die meisten unserer Kunden dachten wirklich, dass ich zusammengeschlagen worden oder auf mein Gesicht gefallen sei. Aber es hat gewirkt, wir haben geschafft 35 Exemplare der "H.P. 7.2" DVD zu verkaufen und die Leute waren von meinem extravaganten Make-Up beeindruckt. Sieht doch toll aus, nicht wahr?




The last part of  Harry Potter got finally released on DVD on18th  november and on this occasion I wanted to present an inventive costume. Luckily we had promotion stuff  to wear, consisting of a Harry Potter baseball cap and a H.P. t-shirt. I thought: this last movie is about this final battle god vs evil, Harry and his friends against Lord Voldemort. On most of the promotion pictures all of them looked quite battered. So I knew that I need a make up that gives me a touch of being bashed-up. So this morning we took eyeshadow in differnet nuances and fake blood along with us and in the train Charlene transformed my pretty face into a bruised"mess". You should have seen how people looked at me with a mixture of compassion and mistrust. At work it was even funnier. Most of our customers really thought that I had got beaten up or had fallen on my face. But it worked, we managed to sell 35 copies of "H.P. 7.2" and people were impressed by my extravagant make up. It looks amazing, doesn't it?

by Désirée Lynch

Kommentare:

  1. dein Gesicht sieht ja gruselig aus :D

    AntwortenLöschen
  2. wow, also da wäre ich auch reingefallen. Sieht echt ziemlich echt aus... Huh..l lg tina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...