Freitag, 11. November 2011

11.11.2011, 11.11.11 Uhr - Freak out!!!

Na, wer von euch hat heute Morgen alles aufgeregt auf die Uhr geschaut, um am 11.11.11 auch noch die 11.11 Uhr zu erwischen? Ich bin sicher, so einige. Wenn ich mir meine FB-Freunde so angeschaut habe, musste beinahe jeder ein Uhr-Foto posten. Ok, ich habe auch ein Foto gemacht und einen Printscreen von der Atomuhr im Internet. Da erwischte ich tatsächlich sogar die 11 Sekunden. ^^ Ich weiss, das ist schon ziemlich kindisch, aber hey, das war ein einmaliger Augenblick, der nie mehr wieder kehrt. Und kindisch zu sein, macht Spass...

Einen Tost mit Mineralwasser auf meinen Glückstag...
Ausserdem habe ich eine sehr innige Beziehung zur Zahl 11. Seit vielen Jahren ist es meinen Glückszahl. Ich fand sie immer so elegant und speziell. Und als ich dann in meiner esoterischen Phase ein Buch über Numerologie kaufte und herausfand, dass sowohl meine Lebenszahl (Quersumme aus dem Geburtstag) als auch meine Schicksalszahl 11 waren, wurde mir fast ein bisschen anders. Um die Schicksalszahl zu berechnen wird jeder Buchstabe des eigenen Namens in einen Zahlenwert umgewandelt. Anschliessend werden alle Werte zusammen gezählt und daraus wird dann so lange die Quersumme berechnet, bis nur noch eine Zahl übrigbleibt. Nur die 11 und die 22 dürfen bleiben, denn sie sind sogenannte Meisterzahlen und halten besondere Lebensaufgaben bereit. Die Werte seht ihr auf dieser Tabelle:
So könnt ihr euch sicher vorstellen, dass meine Beziehung zur Zahl 11 noch ein wenig inniger wurde. So viele 11er in meinem Leben und meiner Persönlichkeit MÜSSEN doch was bedeuten. Und ja, ich bin definitiv eine 11. Als ich die Deutung las, erkannte ich mich viel stärker wieder als in meinem Sternzeichen. (Statt an Sternzeichen glaube ich übrigens an das keltische Baumhoroskop... Ein bisschen von dieser Esotherik-Faszination ist halt noch immer vorhanden).
Wer sich dafür interessiert und selbst wissen möchte, was für Zahlen sein Schicksal bestimmen, schaut am bestene inmal auf Google nach. Allerdings gibt es sehr viele verschiedene Zahlennahmen. Die Lebenzahl heisst oft auch Geburtszahl und die Schicksalszahl Namenszahl etc, ausserdem verwendet nicht jedes System die Meisterzahlen und reduzieren eine 11 auf eine 2, aber ich halte mich an mein Buch "Numerologie der Jahrtausendwende". Das ist richtig toll!
Aber so viel ich von diesem so speziellen Tag erwartet habe, so wenig ist dann geschehen. Es war ein absoluter 08/15-Tag... Naja...

by Charlene Lynch

Kommentare:

  1. ich finde das ganz cool mit den Zahlen, die einem das Leben lang erhalten bleiben. bei mir war das schon immer die 23... ich weiß nicht warum, aber sie ist mir die liebste... umso besser, dass ich an einem 23. Geburtstag habe, mein Papa auch und dass ich gerade 23 bin x3 und dann hatte ich letztens auch noch ein Shirt mit einer 23 drauf gefunden :D

    AntwortenLöschen
  2. Wooow! Also die 23 verfolgt dich ja genau so wie mich die 11 =) Ich finde es unglaublich faszinierend... <3

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir ist es die 7. Ich mag diese Zahl einfach... keine Ahnung warum :) Habe deine gold-braunen Ohrringe weiter unten im Wild & Nobel Post entdeckt. Auch sehr cool, vorallem sind deine echt lang, yeah.

    Hab ein schöööönes Wochenende!
    x

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...