Freitag, 7. Oktober 2011

Kritik auf Blogparade

Ich finde es immer sehr spannend zu hören, was andere Leute über unseren  Blog denken. So ein Blog ist ja weit mehr als nur ein Hobby, es ist eine Leidenschaft. Wir sind ja erst seit 9 Monaten dabei, aber bereits jetzt kann ich sagen, dass ich nicht weiss, wie ich zuvor ohne Blog überleben konnte. Man gibt in einem persönlichen Blog ziemlich viel über sich Preis und von daher ist es manchmal auch gar nicht so einfach Kritik einzustecken.
Unter Bloggern selbst ist der Ton sehr freundlich, wie ich mitgekriegt habe, was ich sehr, sehr schön finde. Wenn Kritik angebracht wird, dann meist konstruktive. Allerdings haben wahrscheinlich alle von uns immer mal wieder einen eher frechen, unpassenden Kommentar von "Anonym" unter einem Post, aber damit kann man umgehen. 
Vor kurzem habe ich auf Blogparade.ch, wo wir unter anderem registriert sind, zwei Kommentare zu unserem Blog gefunden. Der erste stammt vom Juni, der zweite von September.

Zuerst war ich ziemlich erschrocken und auch verletzt, als ich den Juni-Kommentar las, da ich ihn doch ziemlich heftig finde. Aber dennoch wollte ich hier Stellung dazu nehmen:

Rechtschreibung: Ok, da muss ich tatsächlich sagen, dass ich es mit dem Korrekturlesen manchmal nicht sehr ernst genommen habe. Wenn ich einen Post fertigstelle, möchte ich ihn immer möglichst gerne sofort online stellen. Seit diesem Kommentar nutze ich jetzt aber stets die  Rechtschreibe-Prüfung und stelle die Posts immer erst am nächsten Morgen online, nachdem ich ihn noch einmal kontrolliert habe. Die Rechtschreibung ist ja wirklich nicht unwichtig und hat grossen Einfluss auf den Eindruck, den man hinterlässt. Allerdings handelt es sich bei DÖID ja eher um einen Just-for-fun-Blog. Wir sind keine Journalisten und behandeln hier auch meist keine schwerwiegenden Themen. Von dem her kann man ein Auge zudrücken, denke ich. 

Themenwahl: Dies finde ich unangebracht. Es handelt sich schliesslich um einen Blog, der sich nunmal grösstenteils mit "solchen Themen" beschäftigt. Aber ich denke, es liegt absolut im Auge des Betrachters. Jemand, der sich für Mode, Schmuck etc. interessiert, wird unseren Blog sicher ansprechender finden, als jemand, der sich vorwiegend mit Politik auseinander setzt. - Im Juni habe ich natürlich sehr oft über GNTM berichtet. Dies ist selbstverständlich eine Show, die ziemlich polarisiert. Aber meine Posts waren für die Leser gedacht, welche, wie ich früher, verzweifelt im Internet nach den ganzen FOTOS gesucht haben. Ich wüsste nicht, was daran schlecht sein soll. Ausserdem versuchen wir alle möglichen Themen abzudecken.

Langeweile: Nein, gelangweilt sind wir definitiv nicht. Uns FEHLT viel eher die Zeit! Und der Blog liegt uns am Herzen. Den betreiben wir nicht, weil wir sonst nicht wissen, was wir mit unserer Zeit anfangen sollen.

Familie: Dieser Punkt geht meiner Meinung nach unter die Gürtellinie. Wie wurden nicht nur vernachlässigt, nein, wir sind ganz ohne Vater aufgewachsen. Und unsere Mutter hat einen tollen Job gemacht. Wir hatten immer alles, was wir brauchten und haben all unsere Hobbies ausüben können. Deshalb haben wir auch so einen starken Familienzusammenhalt. Was dies mit dem Blog zu tun hat oder inwiefern dies die Themenwahl beeinflusst, kann ich nicht nachvollziehen.

Oberschicht: Dies bedeutet wohl, dass sich nur Töchter aus der oberen Gesellschaftsschicht für diese Themen interessieren, shoppen gehen und sich Shows anschauen dürfen. Alle anderen sollen gefälligst über Gassenküchen, Sozialhilfe und andere "passende" Themen bloggen. Tut mir leid, wir gehören nicht zur Oberschicht, interessieren uns aber dennoch für die schönen Dinge des Lebens, auch wenn wir alle drei hart dafür arbeiten müssen.

An dieser Stelle möchte ich auch noch gerne der lieben Leserin danken, die unsere Ehre auf so schöne Art und Weise verteidigt hat. Dies schätzen wir sehr. Wir würden uns sehr freuen, wenn du dich bei uns melden würdest.
Und natürlich bedanken wir uns auch bei unseren 15 regelmässigen Lesern und den diversen anonymen für ihre Unterstützung. Ich hoffe, es werden noch einige mehr werden. Und wie gesagt, für Anregungen sind wir immer dankbar, ebenso für konstruktive Kritik...

Muah, Charlene

Kommentare:

  1. ach, das ist doch ein depp. der hat doch keinen plan. ihr seid cool!

    AntwortenLöschen
  2. dummer mensch... darüber würde ich mir keine gedanken machen... diese person ist höchstens oberflächlich!!

    lg bettina

    AntwortenLöschen
  3. es gibt immer wieder Leute, die andere unter der Gürtellinie treffen wollen. echt ätzend, aber wirklich was dagegen unternehmen kann man ja auch nicht...
    mir ist das allerdings mal bei einem Kumpel passiert, das war dann allerdings nicht mehr ganz so schön -.-
    lasst euch nicht unterkriegen, ich lese gern euren Blog !

    AntwortenLöschen
  4. Jöh, danke euch dreien =) Nein, wir lassen uns nicht runterkriegen.
    @Jessi: Wie jetzt? Du hast ihn getroffen, oder er dich? Oder jemand anderes bei ihm?
    Ich lese deinen Blog auch super gerne =))

    AntwortenLöschen
  5. 1st of all ur beauty O.M.G ,nice post,gr8 blog with the pics i lyk..
    Bdw come check awt me fashion blog n lets follow each other lyk twitter

    Chuchu-chulala.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Hi, very cool blog.
    I am writing you tho because you advertising for a scam company risingtaste.com please check out my post:
    Fashion in the Fog: Risingtaste-Where Scam meets Fashion

    AntwortenLöschen
  7. ich fand den kommentar so doof, dass ich schon wieder drüber lachen musste. einfach völlig ahnungslos diese person. so etwas ist absolut net ernst zu nehmen, denn, wer euren blog mal wirklich gelesen hat, sieht, was für herzliche mädels ihr seid. so eine meinung zu äußern, zeigt, dass sich die person absolut keine gedanken über euch gemacht hat, sonder nur, wie sie ganz viele fiese sachen in ganz wenige worte hüllen kann.

    ihr seid spitze!

    alles liebe :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...