Donnerstag, 29. September 2011

Feather Extensions von Ursis Haare

So nun endlich der lang versprochene Post zu den Feather Extensions. Ich muss sagen, ich habe echt lange im Internet danach gesucht und wurde schliesslich fündig auf Ursis Haare. Zwar ist die Farbauswahl nicht ganz so gross, wie auf den amerikanischen Seiten, aber auf jeden Fall haben sie die schönen schwarz-weissen Rooster-Feathers ("Grizzly schwarz"), die ich unbedingt wollte, und man muss ja auch zuerst mal schauen, wie der deutschsprachige Raum darauf reagiert. Vorreiter sind sie auf jeden Fall! - Zusätzlich bestellte ich noch "Cappucchino"-Feathers. Jeder Clip kostet Euro 9.50. Es gibt sie mit Micro-Rings und als Clip-ins. Ich wählte Clip-ins, weil ich sie ja nicht immer tragen möchte.

Die Bestellung bei Ursis Haare ist sehr leicht und unproblematisch. Die Lieferung erfolgt auch umgehend. Und das, obwohl in die Schweiz geliefert werden musste und der Zoll oft Probleme macht. Als das Päckchen bei mir ankam und ich es öffnete, fehlte ein Grizzly-Clip... Ich schrieb an den Kundendienst und kriegte die Feder noch einmal geliefert, gratis. Dabei ist es ziemlich wahrscheinlich, dass sie am Zoll verloren ging. Wirklich ein toller Service!

Es ist ganz einfach, die Clips zu befestigen. Allerdings sollte man beachten, dass Feather Extensions sehr, sehr empfindlich sind. Deshalb sollte man bereits beim Auspacken darauf achten, ja kein Federchen abzureissen. Es sind nämlich mehrere Federn an einer Nylonschnur. Und tollpatschig, wie ich manchmal bin, habe ich leider schon die eine oder andere Feder abgerissen. Ich finde es schade, dass die Federn so leicht abfallen (ich bin nunmal der Typ Frau, der sich gerne durch die Haare streicht...), aber wie sollte man die Federn schon besser befestigen..? Das ist kaum möglich. Deshalb ist grosse Vorsicht geboten, auch nachher beim Tragen.

Es ist sehr einfach, die Federn anzubringen. Man muss lediglich auf die Richtung der Federn achten, damit sie einem danach nicht ständig am Lippgloss kleben... Am besten zieht man einen Scheitel, gibt etwas Haarspray auf die gewünschte Stelle dicht am Haaransatz und toupiert ev. auch noch ein wenig, damit der Clip richtig gut hält. Ebenfalls sollte man darauf achten, dass der Clip relativ weit vorne sitzt, da die eigenen Haare nicht all zu viele Federn verdecken sollten. Je mehr man nachher in den Haaren rumwühlt, um die Federn wieder ans Tageslicht zu bringen, desto grösser ist natürlich auch die Gefahr, das eine oder andere Federchen abzureissen.

Die Federn lassen sich mit etwas Fingerspitzengefühl übrigens auch mit dem Lockenstab oder dem Glätteisen bearbeiten. Allerdings ist da wirklich äusserste Vorsicht geboten.

Ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden mit diesen Extensions bin und sie auch immer wieder gerne trage. Ziemlich sicher werde ich mir auch noch mehr bestellen. Einerseits, weil ich gerne wieder unversehrte Extensions möchte (jetzt weiss ich ja, worauf ich achten muss, damit sie nicht mehr kaputt gehen) und andererseits, weil ich noch gerne mehr Farben möchte. Ich mag ja auch bunte Echthaarsträhnchen, aber Feather-Extensions haben einfach so was Natürliches und Hippy-mässiges an sich, was perfekt zum Bohemien-Look passt.


by Charlene Lynch

Kommentare:

  1. Wow! Die sehen ja Hammer aus! Wusste gar nicht, dass man die bei uns kriegt! Vor allem bei so tollen langen Haaren! Da kann ich leider nicht mithalten... =(

    AntwortenLöschen
  2. Hey, danke für deinen Comment! Das ist kein Problem =) Es gibt auch kürzere Feather Extensions. Gehe einfach auf die Seite und schaue dich unter dem Menüpunkt bei "Feather Extensions" um.
    Oder aber, du schaust dir mal die tollen Echthaarverlängerungen von Ursis Haare an. DAFÜR sind sie nämlich eigentich bekannt. Die haben ganze Sets, mit denen du dir eine Traummähne zaubern kannst! =)

    AntwortenLöschen
  3. Oh Mann, ich war gerade auf der Seite. Da ist ja der Hammer!!! Ich glaube, ich mach das wirklich... :) Ich möchte auch mal so Haare, echt. Danke vielmals für den Tip!

    lg Tina

    AntwortenLöschen
  4. Wow, tolle Fotos! Mit solchen Haaren kommen solche Federn echt gut zur Geltung. Aber ich mag weder Clips noch feste Extensions. Ich reiss mir immer die Haare aus... :( Schade...

    Liebe Grüsse aus Berlin, Tessa

    AntwortenLöschen
  5. @Tina: Hey das freut mich! Wünsch dir in diesem Fall viel Freude mit den langen Haaren =) Schick mir doch ein Foto, wenn du sie hast. Nimmt mich richtig Wunder...=D

    @Tessa: Hmm, ja, habe ich schon oft gehört. Das Problem hatt ich jetzt nicht, weil die Clips gut sitzen und sich problemlos wieder öffnen lassen... Aber vielleicht gefallen dir die Feather-Earrings. Den Unterschied wird man kaum sehen. Die gibt's auch unter "Feather Extension"... =)

    AntwortenLöschen
  6. hier auf dieser Seite: www.grizzly-extensions.de gibt es ca 60 verschiedene Farben an Feder Extensions. Schau mal rein...

    Gruß Angy

    AntwortenLöschen
  7. Sieht cool aus und bist ne richtig Hübsche!
    Sara's Hair Extensions

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...