Montag, 2. Mai 2011

Presenting: The failed poet / Poem 1


Chanson de  la bave

sauver les escargot nus dans les rues
ils doivent bosser quand il plut.
connais-tu
les escargots nus
qui se glissent dans les rues?
comment penses-tu
est-il de marcher nu
dans les rues?
ça, je ne l'ai pas encore su.
mais tout à coup
tous les escargots nus
dans les rues
ont disparu
et je n'ai pas encore su
comment il est de marcher nu
dans les rues.

Translation:
Slime Song / Save the naked snails in the streets, they have to work while it's raining. Do you know the naked snails which are sliding in the streets? What do you think, how is it to walk naked in the streets? That's something I don't know yet. But suddenly all of the naked snails in the streets have disappeard and still I don't know how it is to walk naked in the streets.
10 years ago Charlene and I were in the lucky situation to be at least one year together in the same school class. Those 12 months were very enriching. We wrote many lyrics we desired to turn into great songs one day and we created the person of "the failed poet". At that time we had  our francophone phase and called him "le poète raté". This poète wrote only five poems, probably full of grammatical faults and all of them a bit strange and cloudy, I guess not even we had a clue what he wanted to transmit. His failure was more than just part of his name, it was his brand. 

Übersetzung:
Lied des Schleims / Rettet die nackten Schnecken auf den Strassen, sie haben zu arbeiten während es regnet. Kennst du die nackten Schnecken, die durch die Strasse gleiten? Was denkst du, wie ist es wohl nackt durch die Strassen zu gehen? Das ist etwas, das ich noch nicht weiss. Aber plötzlich sind alle nackten Schnecken von den Strassen verschwunden und ich weiss immer noch nicht, wie es sich anfühlt, nackt durch die Strassen zu gehen.
Vor 10 Jahren befanden Charlene und ich uns in der glücklichen Situation, wenigstens für ein Jahr die gleiche Klasse zu besuchen. Diese 12 Monate waren sehr bereichernd. Wir schrieben viele Texte, die wir eines Tages zu grossartigen Songs machen wollten und wir erschuffen die Person des "gescheiterten Dichters". Damals befanden wir uns gerade in unserer frankophonen Phase und nannten ihn "le poète raté". Dieser Dichter schrieb gerade mal fünf Gedichte, vermutlich voller grammatikalischer Fehler, alle ein bisschen seltsam und unverständlich, ich denke nicht einmal wir wussten genau, was er weitergeben wollte. Sein Scheitern war nicht nur Teil seines Namens, es war sein Markenzeichen.

by Désirée Lynch 


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...