Sonntag, 8. Mai 2011

My first sewing pattern by Burda

Yesterday I bought me two sewing pattern for the first time. Until today I sewed my dresses without pattern, but I think it will save me a lot of time with professional pattern. I own so many beautiful fabrics I really want to turn into clothes.
I had to think about what I need first. So I went for a corsage dress and a flaterd skirt by Burda.
The corsage dress in the 50s-style will give me a lot of variation possibilies. Dresses with strapes, without strapes. I can also sew short leaves or a v-neck... Great pattern!
De flatered skirt I can do with our without a belt. Here I can sew skirts with different lenght and different fabrics or frilly.
Wow, I'm looking forward to sewing my first piece with those new dressing pattern. I will show it here as soon as possible.

Gestern habe ich mir zum ersten Mal Schnittmuster gekauft. Bisher habe ich meine Kleider immer ohne, einfach aus dem Kopf genäht. Aber ich denke, es wird mir eine Menge Zeit ersparen mit einem richtigen Mustern. Ich besitze so viele tolle Stoffe, die ich wirklich endlich zu Kleidern machen will.
Ich musste mir natürlich überlegen, was für Schnittmuster ich zuerst benötige. Ich habe mir zum einen für ein Korsagekleid und zum anderen für einen Glockenrock von Burda entschieden.
Das Korsagekleid im Stil der 50er-Jahre wird mir eine Menge Variationsmöglichkeiten bieten. Ich kann Kleider mit oder ohne Träger machen. Ich kann aber auch kurze Ärmel oder einen-V-Ausschnitt nähen. Grossartiges Schnittmuster!
Den Jupe kann ich entweder mit oder ohne Gürtel machen und in den Längen varieren, feine Stoffe in verschiedenen Lagen verwenden oder Rüschen an den Saum nähen.
Wow, ich freue mich so darauf, mein erstes Stück damit zu nähen. Ich werde es auch natürlich hier auf dem Blog präsentieren, sobald es fertig ist.

by Charlene Lynch

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...