Montag, 23. Mai 2011

Latest news

Transilvanien/ Letzten Freitag fand der 22-jährige K.C. ein unglaubliches Objekt nahe des kleinen Dorfes H. Als K.C. gerade dabei war ein Kartoffelfeld mit einem Löffel umzugraben, um ein passendes Geschenk für den Geburtstag seiner Mutter zu finden, fühlte er plötzlich einen Widerstand und sein Löffel stiess auf ein metallisch klingendes Objekt. Wie K.C. schliesslich das Ding in Händen hielt, sah er, dass es sich um eine mittelgrosse, rechteckige Dose mit einem kleinen Schloss handelte. Zu Hause versuchte er vergeblich die Box zu öffnen. Erst als er es mit dem winzigen Schlüssel des "Mein kleines Pony"-Tagebuches seiner Schwester versuchte, war es ihm möglich die Dose zu öffnen. K.C. brachte ein Bündel handgeschriebene Papiere zu Tage. K.C. musste feststellen, dass er nicht fähig war diese unbekannte Sprache zu lesen und somit eignete es sich nicht als Geburtstagsgeschenk. Deshalb brachte K.C. die Papiere zu einem alten Freund seines Onkels, dem ein kleines Antiquariat gehörte. B.C, der Inhaber brauchte nur einen Blick, um zu wissen, dass es sich bei diesen Papieren um den vermutllich grössten Fund seit Heinrich Schliemanns Entdeckung von Troja handelte. Diese Papiere gehören zu den "geheimen Memoiren des gescheiterten Poeten". Wird das Geheimnis um den "gescheiterten Dichter" endlich gelöst?

Transilvania/ Last friday, 22-year-old K.C. found an amazing object near the small village of H. When K.C. was digging up a fallow potatoe field with a spoon to find a suitable present for his mothers birthday, he suddenly felt a resistance and his spoon banged on a metallic sounding object. When K.C. finally hold the thing in his hands, he saw that it involved a middle sized, rectangular tin shut with a small lock. At home he tried unsuccessfully to open the box. Only when he tried the tiny key of his sister's my little pony diary, he was able to open up the tin. K.C. brought to light a bundle of handwritten paper. K.C had to realize that he was not able to read this unknown language and because of that he couldn't use it as a birthday present. So K.C. brought the papers to an old friend of his uncle's uncle who owned a small second hand bookshop. B.C., the shopkeeper needed only one look to know that these papers were probably the greatest discovery since Heinrich Schliemann had discovered Troja. These papers really belong to the "secret memoirs of the failed poet". Is the mystery surrounding "the failed poet" going to be revealed?
by Désirée Lynch

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...