Samstag, 30. April 2011

Kate Middletons Wedding Dress

So, Kate Middleton is married and finally princesse. After ten years of waiting she got it. I have to say, that I'm not one of the biggest fans of the Royal family. And so, I wasn't very excited or something. But I was interessted in Catherines (not Katy anymore) wedding dress.

Because I didn't watch the whole wedding (we were on the road), I first saw her dress on my mobile, in x-small... And I was really disappointed... I saw a really ordinary white dress without something special...
When I took a look at home again on the normal screen, I had to change my opinion about her look. Catherine isn't a Disney-princess. She's a classical young women who likes streight looks. So why should she wear a opulent dress with glitter stones..? I think she made the right decision. This dress suited her very well. And the delicate lace-sleves were beautiful. Sarah Burton, from Alexander Mc-Queen did a great job as designer.

Additional I liked Catherines loose hair. Her hairstyle looked really natural and young. If I married, I would wear loose hair as well. But it would have looked greater with longer hair under the bridal veil... But the most beautiful accessoire this day was her smile... She seemed to be happy... What could be greater at a wedding than a girl who married the man she really wants...

So I wish both of them all the best for their future...

So, Kate Middleton hat geheiratet und ist nun endlich Prinzessin. Nach zehn Jahren des Wartens, hat sie es endlich geschaft. Ich muss gestehen, dass ich nicht der grösste Fan der Königsfamilie bin. Und so war ich auch nicht sehr aufgeregt oder so. Aber ich war gespannt auf Catherines (nicht mehr Katy) Hochzeitskleid.

Weil ich mir nicht die ganze Hochzeit im Fernsehen angeschaut habe (wir waren nämlich unterwegs), sah ich das Kleid zuerst nur auf dem Handy-Display... Ich war ziemlich entäuscht... In dieser Grösse sah es wie ein absolut gewöhnliches weisses Kleid ohne etwas Spezielles aus...
Als ich es mir zu Hause dann auf dem grossen Bildschirm anschaute, musste ich meine Meinung über ihren Look revidieren. Catherine ist halt einfach keine Disney-Prinzessin. Sie ist eine klassische junge Frau mit einem relativ geradlinigen Look. Warum also sollte sie ein opulentes Kleid mit Glitzersteinchen oder so tragen..? Ich denke, sie hat eine gute Entscheiung getroffen. Das Kleid stand ihr sehr gut und die Ärmel aus feiner Spitze waren wunderschön. Sarah  Burton vom Label Alexander Mc-Queen hat als Designerin gute Arbeit geleistet.
Ausserdem gefielen mir Catherines offene Haare. Ihre Frisur wirkte sehr natürlich und jung. Wenn ich heiraten würde, würde ich ebenfalls offene Haare tragen. Aber mit längeren Haaren unter dem Brautschleier hätte es noch schönes ausgesehen... Aber das schönste Accessoire an diesem Tag war ohne Frage ihr Lächeln... Sie schien sehr glücklich zu sein... Was könnte bei einer Hochzeit auch schöner sein, als dass ein Mädchen den Mann heiratet, den sie wirklich will...

Deshalb wünsche ich dem Paar auch nur das beste für ihr Zukunft...

by Charlene Lynch

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...