Samstag, 5. März 2011

How to forget an ex-boyfriend...

Just one day and I read the book "Höhenrausch" (sorry, I don't know the english title) by Ildiko von Kürthy. Ok, it had just 254 pages, but I liked it a lot, and so I just stopped reading for working and sleeping.
The story's about Linda, who has been left by her boyfriend because of another girl. She decides to leave her hometown for three month, because everything reminds her of this men. So she changes from the very small hole Jülich to Berlin. There she gets to know Erdal, who's going to be her best gay friend. He takes her under his wings and supports her in his own dramatic way in finding a new men to forget her Ex... Linda never imagined to become a lover herself, but when she meets Johann Berger, a married familiy father, she starts loving the feeling of beeing "the other one", the secret women in the background.
But there's another man in her new life: Andreas. He's the one she swaped her flat with, because he has to leave his city as well. They've never met each other, but while living in the others flat and writing lots of emails, they get to know each other better and better...
I liked this this book because of its naturalness. It's a story, that can happen this way... Whit her great style of writing, Ildiko von Kürthy leads you trough this story and doesn't let you go. I enjoyed it a lot...

Für dieses Buch brauchte ich nur gerade einen Tag: "Höhenrausch" von Ildiko von Kürthy. Ok, es hat nur 254 Seiten, aber es gefiel mir sehr und deshalb unterbrach ich meine Lektüre auch nur für Arbeit und Schlafen.
In der Geschichte geht es um Linda, die von ihrem Freund verlassen wurde, natürlich für eine andere. Sie entschliesst sich, ihre Heimatstadt für drei Monate zu verlassen, weil sie hier alles an diesen Mann erinnert. So zieht sie vom kleinen Kaff Jülich nach Berlin. Dort lernt sie Erdal kennen, der ihr bester schwuler Freund wird. Er nimmt sie unter seine Fittiche und unterstützt sie in seiner eigenen dramatischen Weise dabei, einen neuen Mann zu finden, um ihren Ex zu vergessen... Linda hätte sich nie vorstellen können, selbst eine Liebhaberin zu werden, aber als sie Johann Berger, einen verheirateten Familienvater trifft, findet sie Gefallen am Gedanken, für einmal selbst "die Andere" zu sein, die geheimnisvolle Frau im Hintergrund.
Aber da ist auch noch ein anderer Mann in ihrem neuen Leben: Andreas. Er ist derjenige, mit dem sie die Wohnung getauscht hat, weil auch er die Stadt verlassen musste. Sie haben sich nie getroffen, aber während sie in der Wohnung des anderen leben und und sich eine Menge E-mails schreiben, lernen sie sich besser und besser kennen...
Ich mochte dieses Buch vor allem wegen seiner Natürlichkeit. Es ist eine Geschichte, die so tatsächlich geschehen könnte... Mit ihrem grossartigen Schreibstil führt Ildoko von Kürthy einen durch die Geschichte und lässt einen einfach nicht gehen. Ich genoss es sehr...

by Charlene Lynch

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...