Sonntag, 30. Januar 2011

A Vintage Story

Yesterday I finished a really, really fascinating book. "The Vintage Affair" by Isabel Wolff  is about a young women believing to bear the guilt of her best friends death. She opens a Vintage-store and meets lots of new people, builds new friendships and helps a lot of her customers with the vintage-clothes magic. But then she gets to know an old lady with a similar life-story. The two different ladies are connected by guilty, two stories and clothes.
This book gives us a very deep and emotional insight into the pre-war periode and the persecution of the Jewes. It tells us about the influence men can have to a womens decision and the resulting consequences. And it's a lovestory...
I couldn't lay down this book. I was reading in the bus, while eating my breakfest, on the toilet... I was truly captivated. From time to time I could hardly hold back my tears. This book combines everything I expect from a good story. So I was very sad when I've read the last line... I can suggest it to everyone who likes profound stories with an historical background. And I suggest it to fashion-victimes who believe in the power of clothes...

Gestern habe ich ein wirklich faszinierndes Buch zu ende gelesen. "Der Stoff, aus dem die Liebe ist" oder im Originaltitel "The Vintage Story" von Isabel Wolff handelt von einer jungen Frau, welche glaubt am Tod ihrer besten Freundin Schuld zu sein und daran beinahme zerbricht. Sie eröffnet ein Geschäft für Vintage-Kleidung und macht die Bekanntschaft vieler neuer Leute, bildet neue Freundschaften und hilft ihren Kundinnen mit der Magie ihrer Vintag-Kleidung. Aber dann lernt sie eine alte Dame mit einer ähnliches Lebensgeschichte kennen. Die beiden Frauen sind verbunden durch Schuld, zwei GEschichten und Kleidung.
Dieses Buch gibt uns einen sehr tiefen und emotionalen Einblick in die Vorkriegszeit und die Judenverfolgung. Es erzählt vom Einfluss, den Männer auf die  Entscheidungen von Frauen haben können und die daraus resultierenden Konsequenzen. Und es ist eine Liebesgeschichte...
Ich konnte diese Buch nicht zur Seite legen. Ich las im Bus, beim Frühstück, auf der Toilette... Ich war wirklich gefesselt. Von Zeit zu Zeit konnte ich die Tränen nur schwer zurückhalten. Dieses Buch verbindet alles, was ich von einer guten Geschichte erwarte. So war ich wirklich traurig, als ich die letze Zeile gelesen hatte... Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der tiefgehende Geschichten mit geschichtlichem Hintergrund mag. Und ich empfehle es Modebegeisterten, die an die Macht von Kleidung glauben...

by Charlene Lynch

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...