Dienstag, 31. März 2015

Charlenes Office-Outfit 31.03.2015

Ja, ich habe ein Weilchen nicht gepostet. Irgendwie hatte ich nichts Spezielles an, meine Stimmung war auch ziemlich bescheiden und ich wollte mich einfach mal etwas zurück ziehen. Naja, soll's geben...
Aber mein heutiges Outfit wollte ich euch unbedingt zeigen. Endlich sind die grauen Stiefel, welche ich bei "WISH" bestellt hatte angekommen und ich musste sie gleich anziehen. Ich finde sie sooo toll und speziell! Ich hoffe, sie halten lange...
 Auch der Cardigan ist neu. War so ein Spontankauf gestern Abend... ^^ Aber ich mag ihn sehr. Es sind Farben, die ich noch nicht habe.


Charlenes Outfit 31.03.2015
Posted by Döid on Dienstag, 31. März 2015

Donnerstag, 19. März 2015

Charlenes Office Outfit 19.03.2015

So, heute war ich zum 1. Mal dieses Jahr ohne Jacke unterwegs, sondern nur mit einem gerippten Strickpulli. Diesen hatte ich bei New Yorker in der Herrenabteilung gesehen und da ich ja zur Zeit keinen Herr an meiner Seite habe, dem ich ihn hätte schenken können (das mögen viele zwar sowieso nicht wirklich^^), kaufte ich ihn einfach für mich selbst :) Und ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden mit diesem Kauf. Selten einen so angenehmen Pulli getragen. Er ist figurbetont, aber nicht eng, die Ärmel sind herrlich lang und der Pulli selbst auch (ich hasse diese halb-bauchfreien Dinger!) und die Schnürung am Hals sieht zwar bei Männern seeehr sexy aus, bei Frauen hat es aber durchaus auch seinen Reiz... ;)

Mittwoch, 18. März 2015

Charlenes Office-Outfit 18.03.2015

Doch, es scheint, als ob der Frühling nun definitiv Einzug gehalten hätte. Morgens können wir seit ein paar Tagen nun schon Temperaturen über dem Gefrierpunkt verzeichnen und mittags kann man sogar ohne Jacke in die Migros rüber spazieren, um einzukaufen.
Dennoch kostete es mich einige Überwindung, den inneren Schweinehund zu Hause zu lassen und mit dem Rad ins Büro zu fahren. Und, wer hätte es gedacht, es ist noch genau so anstrengend, wie letzten Herbst ^^ Meine Kondition hat wohl etwas gelitten. ^^

Heute trug ich ein süsses pink-schwarz meliertes Shirt von Yendi. Ich liebe diese Art Shirts wegen der Knopfleiste. Für eine etwas grössere Oberweite finde ich das sehr schön, da es nicht so sehr betont. :) Den grauen Jupe kann ich in der warmen Jahreszeit fröhlich weiter tragen und zum 1. Mal hatte ich passende Schuhe dazu ^^ Pumps in grau. :D Auf dem Bild liegen sie auf dem Boden, weil ich sie nicht den ganzen Tag tragen konnte... Neue Schuhe sind doch einfach ein Grauen und nach der bequemen Stiefel-Saison sind meine Füsse richtige kleine Weicheier geworden.
Da es mir zur Zeit emotional nicht ganz so gut geht, habe ich mich schmuck-technisch zu Disney geflüchtet. Egal, wie man sich fühlt, Disney hilft IMMER! :)



Dienstag, 17. März 2015

Charlenes Office-Outfit 17.03.2015

Und da ist er wieder: St. Patricks Day, der Tag, an dem man sich von oben bis unten in Grün kleiden kann und bei Fragen stolz sagen kann, dass man irische Wurzeln hat. :) Nicht, dass ich sonst kein Grün tragen würde, aber a, 17. März ist es einfach speziell... Wie gerne würde ich an einem Ort wohnen, wo man nicht die einzige Person weit und breit ist... Aber egal, Désirée und ich ziehen das durch, jedes Jahr. Und heute macht auch Debbie mit :) So sind wir schon zu zwei im Büro, was gleich noch mal so viel Spass macht.
Heute trage ich zum 1. Mal meine neuen Nude- Pumps zur Arbeit (beim letzten Outfit-Shooting waren sie ja auch schon dabei). Ich finde hautfarbene Pumps etwas vom wichtigesten in meiner Frühling/Sommer-Garderobe, da man sie zu beinahe allem Kombinieren kann und sie nicht so nach Hochzeit aussehen, wie weisse Schuhe...^^

Montag, 16. März 2015

From now on call me royal blue

Wie ich euch schon versprochen habe, kommt hier ein zweites unglaublich schönes Kleidungsstück von Impressive Clothing. Ich hatte mich online Hals über Kopf in dieses tolle Kurzjäckchen im Trachten-Stil verliebt. Es wirkt ein wenig wie Patchwork, und ist angenehm als Übergangsjäckchen, da es zwar fein und kurz ist, aber dennoch eine dünne Wattierung hat.

Da dieses Jäckchen als Eye-Catcher völlig ausreicht, habe ich mich beim Rest des  Outfits etwas zurück gehalten. Dunkelblaue Hosen, ein passender, enger Rollkragenpulli und Schuhe in Nude. Dazu ein kleines royalblaues Täschchen, um den Farbton der Blüten auf den Ärmeln aufzunehmen und eine Kette mit silbernen und goldenen Münzen, um das Folkloristische zu unterstreichen.

Obwohl das Jäckchen wirklich auffällig ist, empfand ich es in Kombination mit Basic-Teilen als sehr angenehm. Ich hatte die leichte Unsicherheit, dass es verkleidet wirken könnte, aber dies war absolut nicht der Fall. Im Gegenteil. Ich finde, auf den Fotos kann man deutlich sehen, wie wohl ich mich damit fühle. :)












Jacke: Impressive Clothing / Tasche, Hose: Metro Boutique / Kette: H&M / Pumps: Vögele


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...